projekt natur & fotografie
Home  Glanzlichter Wettbewerb  Fürstenfelder Naturfototage  Buchshop Kartenshop  Gästebuch Kontakt/Links 
   56.847.443 
 

Sonntag, 12. Mai: 09.30 - 10.15 Uhr

 

Schottland -
Naturimpressionen von Küsten und Highlands

Bernd Liedtke

 

Bernd Liedtke, 1948 in der Nähe von Mainz geboren, fasziniert die Fotografie schon als Schüler und sein erstes selbst verdientes Geld investiert er in eine Kameraausrüstung. Seine von Anfang an vorhandene tiefe Verbindung mit der Natur prägt ihn entscheidend. Er studiert Wirtschaftswissenschaften und wird Lehrer. Zuletzt leitet er ein Wirtschaftsgymnasium in Koblenz.

Doch die Naturfotografie rückt immer mehr in den Mittelpunkt seines Interesses und Bernd Liedtke wird für fünf Jahre Vorstandsmitglied der Gesellschaft Deutscher Tierfotografen. Dabei ist sein Ziel nicht das große Archiv mit unzähligen Naturfotos. Vielmehr möchte er in ihm gut vertrauten Landschaften seine Bilder von den dort vorhandenen Tieren und Pflanzen ständig verbessern. Dementsprechend konzentriert er sich immer wieder auf die Lebensräume und Arten, die er vor seiner Haustür im Mittelrheintal findet.

Ein weiterer Spitzenplatz seiner Fotografie, gewissermaßen die zweite Haustür des Naturfotografen, liegt in Schottland. Denn seit 1997 besucht er regelmäßig jedes Jahr zwei mit ihm befreundete Naturfotografen im schottischen Hochland. Nicht zuletzt diesen beiden verdankt Bernd Liedtke seine tiefe Bindung an Schottland und seine Naturschätze.

Kein anderes nordeuropäisches Land ist mit so vielen Klischees belegt wie der hohe Norden Großbritanniens. Zwangsläufig denkt man an Schottenrock, Dudelsack, Whisky und Loch Ness. Doch dieses Land bietet viel mehr und ist reich an landschaftlicher Schönheit.

Schottland bietet insbesondere abseits der üblichen Touristenpfade eine überwältigende Natur. Landschaften von beeindruckender Vielfalt und Schönheit mit einsamen Bergen im Hochland, stillen Mooren und Lochs und zerklüfteten Küsten vermitteln ein intensives Gefühl von der noch vorhandenen Weite und Ruhe im Norden Europas.

Bernd Liedtke zeigt in seinem Vortrag neben den urwüchsigen schottischen Landschaften Bilder von der Weltmetropole der Basstölpel – dem „Bassrock“, Aufnahmen von den Delfinen im Moray Firth bei Inverness und von den Seevogelkolonien der Klippen.

Darüber hinaus reicht das Spektrum der Naturimpressionen von Küsten und Highlands von der englisch schottischen Grenze, wo sich Fuchs und Dachs gute Nacht sagen, bis zu den verschneiten Bergen der Cairngorms im Hochland, wo man dem Rotwild Auge in Auge begegnen kann.

www.naturfoto-liedtke.de

 

 
  Die letzten 3 News
19-11-17
Download Glanzlichter 2018
19-11-17
Manfrotto neuer Premiumpartner
16-09-17
Kalender Monreal 2018
www.cewecolor.de
www.canon.de
www.manfrotto.com
www.Olympus.de
Glanzlichter 2017
Mit einem Grußwort von Schirmherrin Dr. Barbara Hendricks
Glanzlichter 2017 Mit einem Grußwort von Schirmherrin Dr. Barbara Hendricks
Glanzlichter 2017


Mit einem Grußwort von Schirmherrin Bundesumweltministerin Barbara Hendricks

136 Seiten, 87 Siegerbilder
durchgehend farbig illustriert
Format 21 x 30 cm, Hardcover


lieferbar ab 20. Mai

20,00 €
Internationale Fürstenfelder Naturfototage
   
© 2004-2017 by projekt natur & fotografie alle Rechte vorbehalten