projekt natur & fotografie
Home  Glanzlichter Wettbewerb  Fürstenfelder Naturfototage  Buchshop Kartenshop  Gästebuch Kontakt/Links 
   56.967.708 
 

Freitag, 10. Mai: 9:00-20.15 Uhr

 

Nikon Tierfotografie-Workshop 

Viola Brandt

 

Die Tierfotografie ist die Fotografie der flüchtigen Augenblicke und der schnellen Bewegungen. Zugleich aber auch der Unberechenbarkeiten und der Herausforderungen. Und oft genug gewährt das Motiv dem Fotografen keine zweite Chance.

Daher empfiehlt es sich für den Fotografen, sich auf diese einmalige Chance vorzubereiten und sowohl die kameratechnischen Möglichkeiten, aber viel mehr auch die kreative fotografische Umsetzung zu üben. Und für diese Übung muss der Fotograf sich nicht erst auf eine Safari in ferne Länder begeben. Üben kann man auch in der Natur in der unmittelbaren Umgebung. Auch in der Umgebung von Fürstenfeldbruck.

Was liegt also näher, als auf den Internationalen Fürstenfelder Naturfototagen einen Tierfotografie-Workshop anzubieten. Und dann auch gleich mit der entsprechenden Kameratechnik und einer erfahrenen Nikon Referentin.

Geleitet wird der Workshop von der Tierfotografin Viola Brandt, Jahrgang 1969. Tiere begeistern die Naturliebhaberin seit frühester Jugend, die stark durch Pferde und die Reiterei geprägt wurde. Die Liebe zur Natur und den Tieren ist geblieben und steht im Mittelpunkt ihrer fotografischen Tätigkeit.

Nach vielen Reisen ins südliche Afrika und der Begeisterung für die afrikanische Tierwelt, liegt ihr Schwerpunkt seit einigen Jahren auf der Vogelfotografie.

Die Leidenschaft für die Fotografie teilt sie mit ihrem Ehemann, mit dem sie 2006 die Fotoschule "Fotocampus" gründet. Auf Fotoreisen im In- und Ausland sowie auf Fotoseminaren hat sie Hobbyfotografen betreut und ihre Kenntnisse an die Teilnehmer weitergegeben.

www.brandt-images.com

Viola Brandt, die in der Fotoschule bewiesen hat, dass sie auf  Teilnehmer zugehen kann, ist als Nikon-Spezialistin ideale Ansprechpartnerin für die Teilnehmer am Nikon-Tierfotografie-Workshop.

Der Nikon Tierfotografie-Workshop beginnt morgens im Seminarraum im Veranstaltungsforum. Dort werden den Teilnehmern die spezifischen naturfotografischen Aufgabenstellungen vermittelt und deren kreative Umsetzung erarbeitet. Nach vorheriger Anmeldung und je nach Verfügbarkeit erhalten die Teilnehmer Nikon-Leihobjektive, denn Tierfotografie ist sehr oft Fotografie mit dem Teleobjektiv. Es empfiehlt sich also für die Teilnehmer ein Stativ mitzubringen. Und natürlich die notwendigen Speicherkarten.

Danach erfolgt der gemeinsame Transfer mit einem Bus zum Wildpark Poing, der sich in der unmittelbaren Umgebung von Fürstenfeldbruck befindet. Im Bus gibt es für alle Teilnehmer einen Mittagssnack.

Im 570.000 Quadratmeter großen Wildpark Poing leben fast wie in freier Wildbahn einheimisches Rot-, Dam-, Reh-, Muffel- und Schwarzwild sowie Bären, Wölfe und Luchse. Ideale Voraussetzungen um sich von erfahrenen Naturfotografen die Tierfotografie näher bringen zu lassen.

Im Wildpark Poing kann ausgiebig drei Stunden fotografiert werden. Unter kontrollierten Bedingungen und unter Anleitung der Referentin Viola Brandt.

Nach dem gemeinsamen Rücktransfer ins Veranstaltungsforum folgt die Bildbesprechung. Außerdem werden die ausgeliehenen Nikon Leihobjektive zurückgegeben.

Der Workshop endet für die Teilnehmer am Freitagabend im Stadtsaal. Dort zeigt Mara Fuhrmann ihren Vortrag „Natur pur im Norden“. Im Anschluss daran folgt die Siegerehrung der „Glanzlichter der Naturfotografie".

Den tabellarischen Workshop-Ablauf finden Sie hier

  

Der Workshop findet
im Seminarbereich des Veranstaltungsforums
im Raum S6 "Coca-Cola" statt.

  

 
  Die letzten 3 News
21-01-18
Zwei neue Glanzlichter
21-01-18
Neue Farbspiele
12-01-18
Immer ein Glanzlicht: Paderborn
www.cewecolor.de
www.canon.de
www.manfrotto.com
www.Olympus.de
Glanzlichter 2017
Mit einem Grußwort von Schirmherrin Dr. Barbara Hendricks
Glanzlichter 2017 Mit einem Grußwort von Schirmherrin Dr. Barbara Hendricks
Glanzlichter 2017


Mit einem Grußwort von Schirmherrin Bundesumweltministerin Barbara Hendricks

136 Seiten, 87 Siegerbilder
durchgehend farbig illustriert
Format 21 x 30 cm, Hardcover


lieferbar ab 20. Mai

20,00 €
Internationale Fürstenfelder Naturfototage
   
© 2004-2018 by projekt natur & fotografie alle Rechte vorbehalten