projekt natur & fotografie
Home  Glanzlichter Wettbewerb  Fürstenfelder Naturfototage  Buchshop Kartenshop  Gästebuch Kontakt/Links 
  67.872.392 
 

Glanzlichter 2022

Fritz Pölking Award Winner


Winner: Pivatelli, Gastone
Der geflügelte Fischer

Gastone Pivatelli, Italien
Der geflügelte Fischer
Eisvogel, Bergantino, Provinz Rovigo, Italien

Bei seinen Ausflügen in die Landschaft rund um das Dorf, in dem Gastone in Norditalien lebt, folgte er einem Eisvogel, den er schon lange kannte. Er sah dieses Weibchen, das im mittleren Teil eines kleinen Teichs fischte. Da es dort keine Sitzstangen gab, schwebte es in der Luft, um die Fische zu lokalisieren.

Gastone wollte dem Vogel helfen und positionierte einen Ast in der Nähe, in der Hoffnung, auch einige Bilder zu erhalten. Aus seinem schwimmenden Versteck wartete er gespannt. Doch der Eisvogel wendete auch weiterhin dieselbe freie Angeltechnik an. Sein starkes Flügelsystem ermöglicht es ihm, für einige Momente in der Luft zu stehen.

Das Bild zeigt, wie der Eisvogel seine Flügel benutzt. Tatsächlich setzt er den rechten Flügel ein, um die Position seines Körpers in der Luft zu stabilisieren, während der linke Flügel wiederholt kleine Anpassungen vornimmt, um den Brechungswinkel zwischen Wasser und Luft genau zu berechnen und den passenden Winkel für die Tauchtiefe zu bestimmen.

Sony Alpha 7 R IV, 5,6-6,3/200-600mm bei 300mm,
Stativ, Schwimmversteck, -3EV, ISO 200, f 8, 1/400 sec.

 

Fritz Pölking Award 2022

Gastone Pivatelli

Ich habe mit vierzehn Jahren angefangen zu fotografieren, als mein Vater mir seine Rolleiflex schenkte. Nach verschiedenen Erfahrungen in der traditionellen Fotografie spürte ich, dass mich die Tierfotografie emotional am meisten erfüllt, was bis heute meine große Leidenschaft geblieben ist.

Als Mitglied der ornithologischen Gruppe „Nisoria“ des Naturhistorischen Museums von Vicenza in Italien habe ich als Verantwortlicher für die fotografische Sammlung in verschiedenen Verwaltungen mitgewirkt. Meine Bilder erschienen in Führern und im ornithologischen Atlas.

Meine Lieblingsmotive sind die kleinen Vögel, die Sperlingsvögel, jene Arten, denen ich bei meinen Ausflügen in der umliegenden Landschaft meines kleinen Heimatdorfes begegne.

Im Allgemeinen bevorzuge ich solche Bilder, bei denen das Motiv etwas Typisches zeigt, was kennzeichnend für die eigene Art ist. Die Bilder, die ich erhalten möchte, entstehen durch aufmerksame und direkte Naturbeobachtungen und durch die intensive Studie und Kenntnis des Verhaltens der Tiere.

Dieses Bild des Eisvogels ist das Ergebnis jahrelanger Versuche und Tausender Aufnahmen. Mein Ziel ist es, besonders außergewöhnliche Eindrücke vom Flugbild des Eisvogels einzufangen.  

 

Begründung von Gisela Pölking

Eisvögel waren Fritz‘ große Leidenschaft, die auch mich immer wieder mitriss.

Diese farbenprächtigen Tiere mit ihren außergewöhnlichen Flugkünsten haben mich in Bildern jedes Mal gefesselt. So entschied ich mich auch in diesem Jahr wieder für ein Motiv dieses Vogels, da das Flugbild mir sofort gefallen hat. Durch den dunklen Hintergrund und die Bewegung, die im Bild eingefroren wurde, hat diese Aufnahme für mich etwas Besonderes.

Nachdem mir der Name des Fotografen bekanntgegeben worden war, staunte ich sehr. Nach 16 Jahren war es derselbe, der schon den ersten Fritz Pölking Award gewonnen hat: Gastone Pivatelli. Dies zeigt mir, dass man sich auch über eine lange Zeit mit einem Thema beschäftigen kann und dabei immer wieder neue Motive entstehen, ohne dass es langweilig wird.

 

 
  Die letzten 3 News
28-02-24
WS "Weitwinkel" ausverkauft
28-02-24
COUNTDOWN - 7
26-02-24
WS "Greifvögel" ausverkauft
www.cewecolor.de
www.canon.de
www.om-digitalsolutions.com
www.sigma-foto.de
Glanzlichter 2023
Mit einem Grußwort von Schirmfrau Steffi Lemke
Glanzlichter 2023 Mit einem Grußwort von Schirmfrau Steffi Lemke
136 Seiten, 87 Siegerbilder
durchgehend farbig illustriert
Format 21 x 30 cm, Hardcover


sofort lieferbar

20,00 €
Internationale Fürstenfelder Naturfototage
follow us on facebook

Follow us on facebook

   
© 2004-2024 by projekt natur & fotografie alle Rechte vorbehalten