projekt natur & fotografie
Home  Glanzlichter Wettbewerb  Fürstenfelder Naturfototage  Buchshop Kartenshop  Gästebuch Kontakt/Links 
   60.277.679 
 

Glanzlichter 2020

Fritz Pölking Award Winner


Winner: Siebelink, Bart
Wettlauf mit den Wellen

Bart Siebelink, Niederlande
Wettlauf mit den Wellen
Sanderlinge, IJmuiden, Provinz Nordholland, Niederlande

Während ihrer Überwinterung an der Atlantikküste suchen die agilen Sanderlinge in der Brandung nach Futter. Sie laufen vor jeder größeren Welle nahezu mechanisch synchron davon.

Es ist dieses typische Verhalten, das Bart fotografieren wollte. Die Idee für dieses Bild hatte er bei mehreren Strandbesuchen in der Nähe von IJmuiden. Es dauerte viele Besuche unter verschiedenen Wetterbedingungen, bis Bart das richtige Licht, die richtige Anzahl an anwesenden Vögeln und das richtige Timing vorfand.

Das Bild entstand an einem trüben, trostlosen Tag, an dem die Sanderlinge in der flachen Brandung der Nordsee ihren Wettlauf mit den Wellen für Bart vorführten.

Nikon D800, 5,6/200-500mm bei 500mm,
Stativ, +0,67 EV, ISO 100, f 16, 1/20 sec.

 

Fritz Pölking Award 2020

Bart Siebelink

Ich wurde 1965 in dem Dorf Wouw im Südwesten von The in den Niederlanden geboren. Als Kind war ich völlig besessen von Natur und Tierwelt. Ein Frosch, ein Käfer, eine Libelle, eine Muschel: ich brauchte sehr wenig, um begeistert zu sein. Dann machte ich realistische Zeichnungen der Natur und entwickelte unwissentlich eine Fähigkeit der bildnerischen Beobachtung, angetrieben von meiner Faszination.

„Ein schönes Hobby", sagte mein Vater, „aber kein Weg zu einem ordentlichen Beruf“. Aber er respektierte meine Entscheidung, gegen seinen Rat Design und Biologie zu studieren. Nach meinem Abschluss stellte ich fest, dass er Recht hatte. Geld damit zu verdienen ist eine harte Sache. Nach einigen Kämpfen fand ich endlich einen Job als Zeitungsjournalist. Diese Arbeit hat mich dazu gebracht, mich selbst weiter zu bilden und selbstständig zu machen.

Aber erst mit dem Aufkommen von Internet und Digitalfotografie konnte ich meine wahren Leidenschaften für die Natur und Fotografie als Beruf ausüben. Im Jahr 2011 schrieb ich zusammen mit einem Freund das „Handboek Natuurfotografie“, das in den Niederlanden zum Bestseller wurde. Wir führen erfolgreich Workshops in Fotografie mit Reisen in viele Länder durch.

Letzten Oktober ist mein Buch „Grip op Creativiteit - wie man als Naturfotograf seinen eigenen Stil entwickelt“ veröffentlicht worden. Hauptbotschaft: Gute Bilder sind einfach das Ergebnis eines guten kreativen Prozesses. Dieses Buch wird in deutscher Sprache in diesem Herbst erscheinen.  

 

Begründung von Gisela Pölking

Das Bild von Bart hat mir besonders im grafischen Bildaufbau gefallen. Seine Dynamik, die durch die Wellen und den Lauf der Sanderlinge mit Schärfe und Unschärfe kombiniert eingefangen ist, macht dieses Bildes zu einem besonderen. Verstärkt wird die Wirkung durch die monochrome Farbgebung.

Je öfter ich dieses Bild beim Auswählen des Fritz Pölking Awards gesehen habe, desto mehr hat es mir gefallen, und letztendlich habe ich mich dafür entschieden.

Ich kann mir vorstellen, dass ein so unruhiges Motiv viel Geduld erfordert, um ein solches Bild zu erstellen. Viele Komponenten müssen dafür zusammenkommen und stimmen. So ist ein digitales Kamerasystem dafür sicher sehr hilfreich. Doch am wichtigsten ist der Fotograf, der seine Kamera kennen und beherrschen muss, und Bart hat dies in hervorragender Weise umgesetzt.

 

 
  Die letzten 3 News
25-03-20
Fürstenfelder Naturfototage abgesagt
25-03-20
Glanzlichter-Touren
18-03-20
Glanzlichter Junior Award
www.cewecolor.de
www.canon.de
www.manfrotto.com
www.Olympus.de
Glanzlichter 2020
Mit einem Grußwort von Bastian Freese
Glanzlichter 2020 Mit einem Grußwort von Bastian Freese
Glanzlichter 2020


Mit einem Grußwort Bastian Freese

136 Seiten, 87 Siegerbilder
durchgehend farbig illustriert
Format 21 x 30 cm, Hardcover


Lieferbar ab 27. April

20,00 €
Internationale Fürstenfelder Naturfototage
follow us on facebook

Follow us on facebook

   
© 2004-2020 by projekt natur & fotografie alle Rechte vorbehalten