projekt natur & fotografie
Home  Glanzlichter Wettbewerb  Fürstenfelder Naturfototage  Buchshop Kartenshop  Gästebuch Kontakt/Links 
  62.461.961 
 

Samstag, 7. Mai: 13.45-14.30 Uhr

 

Australien -
vom Ayers Rock zum Great Barrier Reef

Dieter Gandras

 

Dieter Gandras ist bereits in jungen Jahren Mitglied in mehreren Fotoklubs. Er nimmt erfolgreich an Ausstellungen und Fotowettbewerben teil und muss sich dabei der Kritik erfahrener Fotografen stellen. Den Diplomingenieur führen gute optische Kenntnisse in Verbindung mit konstruktiven Entwicklungsarbeiten für Fotofachfirmen dann in der Fotografie zu immer besseren Ergebnissen.

Der Sauerländer ist als Nikon-Profifotograf für Reiseveranstalter, Magazine, andere Auftraggeber und eigene Vorträge seit vielen Jahren in der Welt unterwegs. Inzwischen hat er in über 120 Ländern aller Kontinente von Grönland bis zur Antarktis gearbeitet.

Die Wiederfindung einer als ausgestorben geltenden Eidechsenart auf den Kanarischen Inseln, der Nachweis, dass der ebenfalls für ausgestorben gehaltene Kleinasiatische Leopard noch existiert, Tigersuche vom Elefantenrücken im indischen Dschungel, Kasuar und Schnabeltier im australischen Regenwald, der Fund mehrerer bisher unbekannter Orchideenarten auf Madagaskar und die langjährige „Freundschaft“ mit einem wildlebenden Uhupaar im heimischen Sauerland sind naturkundliche Höhepunkte.

Australien ist in der Nord-Süd-Ausdehnung mit 3.700 Kilometern und in der West-Ost-Ausdehnung mit 4.000 Kilometern ca. 22 Mal größer als die Bundesrepublik. Da der australische Kontinent sich seit der Trennung vom „Südkontinent Gondwana“ vor ca. 60 Millionen Jahren völlig eigenständig entwickelt hat, konnte sich hier eine große endemische Artenvielfalt von Tieren und Pflanzen entwickeln. So fasziniert Australien durch seine Kontraste in den verschiedenen Klimazonen und seine einzigartige Fauna.

Im Süden finden wir im Winter in den Blue-Mountains schneereiche Eukalyptuswälder, im Sommer im  heißen „Outback“ Wüsten und trockene Felsformationen und im tropischen Norden am Daintree-River und im Kakadu-Nationalpark immergrüne Regenwälder.

Erste menschliche Besiedelung aus dem asiatischen Raum erfolgte vor ca. 60.000 Jahren durch die Aborigines und die Entdeckung durch Europäer im Jahre 1770 durch James Cook.

Seit 1991 war Dieter Gandras vier Mal für etwa fünf Monate in Australien und hat dort auf mehr als 20.000 zurückgelegten Kilometern die Facetten des Kontinents kennengelernt. Vom Ayers Rock, in der zentralaustralischen Wüste, führt die Reise zum Great Barrier Reef vor der Nordostküste Australiens, dem größten Korallenriff der Erde. Lassen Sie sich einfangen von den vielfältigen Schönheiten dieses einzigartigen, tierreichen Kontinents.

www.dieter-gandras.de

  

Der Vortragsblock kostet € 12 (VVK) oder € 14 (TK).

 

 
  Die letzten 3 News
22-11-21
Download Glanzlichter 2022
22-11-21
Äquatorreise auf Fotofestivals
17-11-21
Glanzlichter-Jury
www.cewecolor.de
www.canon.de
www.Olympus.de
www.sigma-foto.de
Glanzlichter 2021
Mit einem Grußwort von Schirmherrin Svenja Schulze
Glanzlichter 2021 Mit einem Grußwort von Schirmherrin Svenja Schulze
Glanzlichter 2021


Mit einem Grußwort von Schirmherrin Bundesumweltministerin Svenja Schulze

136 Seiten, 87 Siegerbilder
durchgehend farbig illustriert
Format 21 x 30 cm, Hardcover


lieferbar ab sofort

20,00 €
Internationale Fürstenfelder Naturfototage
follow us on facebook

Follow us on facebook

   
© 2004-2021 by projekt natur & fotografie alle Rechte vorbehalten