projekt natur & fotografie
Home  Glanzlichter Wettbewerb  Fürstenfelder Naturfototage  Buchshop Kartenshop  Gästebuch Kontakt/Links 
   58.994.092 
 

Donnerstag, 22. Aug.: 10.00-21.45 Uhr

 

Seminar-Tag:
Reisefotografie für Abenteuerlustige
Ulla Lohmann

 

Ulla Lohmann, Jahrgang 1977, rekonstruiert mit 18 Jahren bei „Jugend forscht“ das Skelett des Lurches „Sclerocephalus Haeuseri“. Durch das gewonnene Preisgeld beim Bundessieg im Jahr 1996 finanziert sie sich eine Weltreise und findet so zum Journalismus. Sie studiert Geographie und Journalismus und macht einen Abschluss in Umweltmanagement und Fotojournalismus.

Seit Jahren begeistert sie mit ihren Multivisionsvorträgen und  gibt ihre Erfahrungen in Seminaren und Workshops weiter.

www.ullalohmann.com

Für Ulla Lohmann ist es ihr einziges Seminar, das alles vermittelt, was man als Fotograf auf Reisen benötigt. Und wie immer bei allen ihren Schulungen steht das Seminar unter dem Motto „Mit Spaß spielerisch lernen“.

Angefangen wird mit den Überlegungen, wie man ein spannendes Thema findet, es recherchiert und die Menschen vor Ort kontaktiert. Hat man Thema und Ort gefunden, gilt es abzuklären, wie man die besten Punkte und Zeiten für die optimalen Fotos am neuen Standort herausfindet und was man dafür alles benötigt. Allen voran natürlich die Frage, was man für die Fotografie am besten alles mitnimmt. Und so zeigt Ulla Lohmann die wichtigsten zehn Dinge, die immer in ihrer Kameratasche dabei sind.

Unterwegs ist es für jeden Reisefotografen eine Grundvoraussetzung zu wissen, wie man unter schwierigen Umweltbedingungen seine Kamera schützt, um mit ihr weiter fotografieren zu können. Jeder kennt die Probleme Kälte, Hitze, Nässe oder vielleicht auch Sand und fragt sich, wie man sein Equipment dann richtig schützt. Aber es auch wichtig zu wissen, wie man ohne Strom arbeitet und wie man auf Fotoreisen seine Bilder am besten archiviert.

Die Mittagspause gestaltet jeder Teilnehmer für sich selbst. Dabei besteht aber auch die Möglichkeit auf eigene Kosten zu einem gemeinsamen Mittagessen mit Ulla Lohmann. Eine Chance zu individuellen Gesprächen.     

Der Umgang und Einsatz von Licht ist eines der zentralen Themen der Fotografie, doch warum ist Licht überhaupt so wichtig. Hat man einmal außergewöhnliche Lichtsituationen gefunden, kann man sehr kreativ gestalten und mit der richtigen technischen Umsetzung eine optimale Belichtung und Kontrastbewältigung erzielen. Aber auf Reisen gilt es manchmal mit einfachsten Mitteln auszuleuchten oder aber auf dem Stativ zu den richtigen Langzeitbelichtungen zu kommen.

Ist es der Wunsch, seine Bilder in einer Multivisionsshow zu zeigen, egal ob im privaten Umfeld oder im professionellen Rahmen, so sollte man wissen, wie man am besten eine Abenteuergeschichte erzählt. Ulla Lohmann stellt dann ein Portfolio einer eigenen Expedition vor und erklärt, wie man seine eigenen Bilder vermarktet.

Die Präsentationsfolien des Seminars werden von Ulla Lohmann den Teilnehmern auf Wunsch zur Verfügung gestellt.

Der Abendvortrag von Ulla Lohmann „Abenteuer Südsee“ ist im Preis inbegriffen. Beginn ist um 19:30 Uhr.

Den tabellarischen Seminartag-Ablauf finden Sie hier.

 

Das Seminar kostet € 67 (VVK) oder € 70 (TK)
und findet im Seminarbereich im Raum "S1 Sparkasse" statt.

 

 
  Die letzten 3 News
11-07-19
COUNTDOWN - 6
10-07-19
Außeninstallation Naturfototage
04-07-19
COUNTDOWN - 7
www.cewecolor.de
www.canon.de
www.manfrotto.com
www.Olympus.de
Glanzlichter 2019
Mit einem Grußwort von Schirmherrin Svenja Schulze
Glanzlichter 2019 Mit einem Grußwort von Schirmherrin Svenja Schulze
Glanzlichter 2019


Mit einem Grußwort von Schirmherrin Bundesumweltministerin Svenja Schulze

144 Seiten, 92 Siegerbilder
durchgehend farbig illustriert
Format 21 x 30 cm, Hardcover


lieferbar ab 1. September

20,00 €
Internationale Fürstenfelder Naturfototage
follow us on facebook

Follow us on facebook

   
© 2004-2019 by projekt natur & fotografie alle Rechte vorbehalten