projekt natur & fotografie
Home  Glanzlichter Wettbewerb  Fürstenfelder Naturfototage  Buchshop Kartenshop  Gästebuch Kontakt/Links 
  62.708.816 
 

Naturparadies Nymphenburger Schlosspark

Bernd Römmelt roemmelt01.jpg (8157 Byte)

Naturparadies Nymphenburger Schlosspark


Wer könnte besser einen Vortrag über die Naturoase inmitten der Großstadt München halten, als der 1968 in München geborene Fotograf Bernd Römmelt. Er studierte von 1989 bis 1994 Betriebswirtschaftslehre und von 1995 bis 2001 Völkerkunde in der bayrischen Landeshauptstadt. Bereits neben dem Studium arbeitete er als freier Fotograf und kam zu ersten Veröffentlichungen in Terra, Naturfoto, Outdoor oder in Kalendern und Bildbänden. Seit 2001 ist er Vollzeitfotograf.
Jahrelang zog es Bernd Römmelt regelmäßig in ferne Länder, um die dortige Natur zu fotografieren und zu genießen. Doch letztendlich suchte er sich sein eigenes kleines “Paradies” direkt vor der Haustür: den Nymphenburger Schlosspark.
Der Nymphenburger Park ist ein Erholungsgebiet für gestresste Städter, eine einzigartige Schloss- und Parkanlage, ein historisches Denkmal der Gartenbaukunst des Rokoko. Vor allem jedoch ein wertvolles Biotop. Aber auch ein Naturpark und ein Naturerlebnis, denn der Park bietet vielen Tieren den für sie unverzichtbaren Rückzugsraum mitten in der Stadt.
Die vielen Tiere waren es, die Bernd Römmelt faszinierten. Nicht die bekannten historischen Bauten, sondern vor allem der Park mit seiner vielfältigen Pflanzen- und Tierwelt hatte es ihm angetan.
Hier finden sich nicht nur eine ansehnliche Zahl von unterschiedlichen Pflanzen und Tieren, vor allem Wasservögel, sondern auch zoologische Besonderheiten wie der Seidenschwanz: ein Vogel aus Sibirien und Nordskandinavien, der nur etwa alle sieben Jahre bis nach Mitteleuropa zieht. Sie tauchen zum Überwintern invasionsartig in großen Schwärmen in Mitteleuropa auf und gelangen sogar bis hinunter in den Mittelmeerraum.
Seit 1997 hat er sich intensiv mit dem Nymphenburger Schlosspark beschäftigt und dieses Naturparadies unendlich oft bei jeder Tages- und Nachtzeit und zu jeder Jahreszeit aufgesucht. Herausgekommen ist nach fünfjähriger Arbeit ein Bildband, der in eindrucksvollen Aufnahmen die Schönheit der Flora und Fauna dieser Kulturanlage zeigt.
Entstanden ist dabei ebenfalls ein Diavortrag, mit dem er uns in Rosenheim am Eröffnungsabend sein eigenes kleines “Paradies” vorstellen möchte. In der Hoffnung, dass wir den Nymphenburger Park in Zukunft mit geschärften Sinnen für die wunderbare Natur besuchen. In Zeiten zunehmender Umweltzerstörung ist ein Platz wie der Nymphenburger Schlosspark ein Naturjuwel mitten in der Großstadt. Eben ein Naturparadies.

Zeit: Freitag, den 24. Mai 2002
Eröffnungsabend: 18:45 - 19:15 Uhr

roemmelt02.jpg (11971 Byte)

roemmelt03.jpg (12145 Byte)

roemmelt04.jpg (17234 Byte)

 
  Die letzten 3 News
22-11-21
Äquatorreise auf Fotofestivals
17-11-21
Glanzlichter-Jury
12-10-21
Kalender Monreal 2022
www.cewecolor.de
www.canon.de
www.Olympus.de
www.sigma-foto.de
Glanzlichter 2021
Mit einem Grußwort von Schirmherrin Svenja Schulze
Glanzlichter 2021 Mit einem Grußwort von Schirmherrin Svenja Schulze
Glanzlichter 2021


Mit einem Grußwort von Schirmherrin Bundesumweltministerin Svenja Schulze

136 Seiten, 87 Siegerbilder
durchgehend farbig illustriert
Format 21 x 30 cm, Hardcover


lieferbar ab sofort

20,00 €
Internationale Fürstenfelder Naturfototage
follow us on facebook

Follow us on facebook

   
© 2004-2022 by projekt natur & fotografie alle Rechte vorbehalten