projekt natur & fotografie
Home  Glanzlichter Wettbewerb  Fürstenfelder Naturfototage  Buchshop Kartenshop  Gästebuch Kontakt/Links 
   59.011.582 
 

Samstag, 24. August: 11.15 - 12.45 Uhr

 

Seminar: Datenschutz-Grundverordnung
Auswirkungen für Fotografen
Wolfgang Rau

 

Wolfgang Rau ist nach einem Studium der Rechtswissenschaft seit 1985 zugelassener Rechtsanwalt.

2002 gründet er seine eigene Kanzlei und spezialisiert sich neben Arbeits-, Wirtschafts- und Vertragsrecht auch auf das Urheberrecht, insbesondere mit Foto- und Bildrecht.

Als leidenschaftlicher Fotograf hält er Seminare zum Fotorecht und ist auch Autor eines Buches über Fotorecht.

www.wolfgangrau.com

Am 25.5.2018 trat die neue EU-Datenschutz Grundverordnung (DS-GVO) in Kraft, die viele Fragen offenlässt und insbesondere kleinere Unternehmen, Handwerker, Verbände aber auch Fotografen vor große organisatorische und teils kostenaufwändige Anforderungen stellt.

Müssen wir uns danach tatsächlich von der freien Fotografie verabschieden und alle Fotos, auf denen Personen, wenn auch nur als sogenanntes „Beiwerk“, abgebildet sind, zukünftig unterlassen? Reduzieren sich die fotografischen Möglichkeiten damit tatsächlich auf Motive wie beispielsweise Makroaufnahmen von Pflanzen, menschenleere Landschaften und Städte?

Nach deutscher Rechtsprechung kann schon die Herstellung eines Fotos ohne Einwilligung der fotografierten Person rechtswidrig sein. In jedem Fall ist eine Veröffentlichung eines Fotos ohne Einwilligung der Person gemäß § 22 Kunsturhebergesetz (KUG) definitiv schon seit 1907 rechtswidrig.

Es gibt allerdings Ausnahmen, die im Einzelnen in § 23 KUG geregelt sind. Diese Ausnahmen betreffen beispielsweise Bilder, auf denen die Personen nur als Beiwerk neben einer Landschaft oder sonstigen Örtlichkeit erscheinen oder wenn es sich um Bilder von Versammlungen, Aufzügen und ähnlichen Vorgängen handelt, an denen die dargestellten Personen teilgenommen haben. In diesen Ausnahmefällen ist eine Einwilligung der fotografierten Person nicht erforderlich.

Welche weiteren Gesetze, Vorschriften und Rechtsprechungen von Fotografen bei der Herstellung und Veröffentlichung von Personenfotos zu berücksichtigen sind, wird Wolfgang Rau in diesem Seminar beantworten.

 

Das Seminar kostet € 22 (VVK) oder € 25 (TK)
und findet im Seminarbereich im Raum "S1-Sparkasse" statt.

 

 
  Die letzten 3 News
18-07-19
COUNTDOWN - 5
11-07-19
COUNTDOWN - 6
10-07-19
Außeninstallation Naturfototage
www.cewecolor.de
www.canon.de
www.manfrotto.com
www.Olympus.de
Glanzlichter 2019
Mit einem Grußwort von Schirmherrin Svenja Schulze
Glanzlichter 2019 Mit einem Grußwort von Schirmherrin Svenja Schulze
Glanzlichter 2019


Mit einem Grußwort von Schirmherrin Bundesumweltministerin Svenja Schulze

144 Seiten, 92 Siegerbilder
durchgehend farbig illustriert
Format 21 x 30 cm, Hardcover


lieferbar ab 1. September

20,00 €
Internationale Fürstenfelder Naturfototage
follow us on facebook

Follow us on facebook

   
© 2004-2019 by projekt natur & fotografie alle Rechte vorbehalten