projekt natur & fotografie
Home  Glanzlichter Wettbewerb  Fürstenfelder Naturfototage  Buchshop Kartenshop  Gästebuch Kontakt/Links 
  68.875.436 
 

Sonntag, 21. April: 13:00-17.00 Uhr

 

Workshop: Entschleunigte Fotografie
Der Zugang zum Motiv

Peter Giefer / Anouchka Olszewski

 

Peter Giefer, Jahrgang 1960, und Anouchka Olszewski, Jahrgang 1967, sind erfahrene Fotografen und Workshop-Leiter.

Während Peter Giefer seine fotografischen Themenschwerpunkte in der Landschafts-, Reisefoto und Portraitfotografie hat, zieht Anouchka Olszewski ihr fotografisches Potential aus unzähligen Fotoexkursionen in die Natur mit Schwerpunkten in der Makro- und Landschaftsfotografie.

Seit 2011 leiten beide neben ihren individuellen Fotokursen auch Fotoreisen zu verschiedenen fotografischen Themen und haben gemeinsam eine Masterclass für (semi-)professionelle Fotografen gegründet.

Für beide steht im Vordergrund, dass die eigenen Bildvorstellungen möglichst problemlos und effektiv verwirklicht werden.

Mit welcher Ausrüstung die fotografischen Ziele erreicht werden, ist dafür nebensächlich. Sie sehen die Ausrüstung vor allem als Werkzeug, das der Fotografierende aber sicher beherrschen sollte.

www.fototouren.net

Bilder bewegen uns, Bilder steuern unsere Gefühle und Emotionen. Solche Bilder entstehen jedoch in der Regel nicht durch schnelles Knipsen, sondern aus einem inneren Motiv heraus, aus unserem inneren Speicher.

Entschleunigte Fotografie möchte die Aufmerksamkeit auf diesen Speicher sowie die Zeit des Geschehens – den Auslöse-Moment – als unmittelbare Auseinandersetzung mit dem Motiv konzentrieren.

Es geht nicht vorrangig nur um das Bild, sondern um die Geschichte, die zur Entstehung führt. Das Auseinandersetzen mit einer Landschaft, einem Menschen oder irgendeinem anderen Motiv steht im Vordergrund dieses Workshops, der für Teilnehmende konzipiert ist, denen es nicht zuerst um technische Einzelheiten, sondern um einen inneren Zugang zu ihrem Motiv geht.

Der Workshop beginnt im Seminarraum mit der Theorie.

Für einen guten Einstieg in dieses Thema zeigen die Referenten zu Beginn des vierstündigen Workshops, wie sie an Themen herangehen, wie sie die verschiedenen Aspekte von Motiven erkennen und sie vermitteln so die wichtigsten Grundlagen der Entschleunigten Fotografie, sowie die Voraussetzungen und Ausrüstung, mit der der Fotografierende erfolgreich zu seinen gewünschten Ergebnissen kommt.

Im zweiten Teil des Workshops wird in der Nähe des Klosters fotografiert. Mit der eigenen Ausrüstung wird das Erlernte in vielen Praxisübungen unter Anleitung geübt und gefestigt.

Nach einem interessanten Praxisteil treffen sich die Teilnehmer wieder im Seminarraum. Die aufgenommenen Fotos werden zum Abschluss exemplarisch gemeinsam besprochen und weitere Tipps für die eigene Umsetzung des Themas gegeben.

Von den Fototrainern Anouchka Olszewski und Peter Giefer erfahrenen die Teilnehmer, mit welchem Konzept und welchen Aufgabenstellungen man sich dem Thema Entschleunigung nähert und dieses umsetzen kann. Eine Auswahl der Bilder wird im Rahmen des Workshops besprochen.

Fotografische Grundkenntnisse werden vorausgesetzt.

Bitte mitbringen: Kamera, geladener Akku, leere Speicherkarte, der Witterung entsprechende Kleidung.

 

Der Workshop kostet € 77 (VVK) oder € 80 (TK)
und startet im Treff im Seminarbereich.

  

 
  Die letzten 3 News
05-05-24
Fotogalerie Fürstenfeld Online
18-04-24
COUNTDOWN - 0
12-04-24
WS "Langzeitbelichtung" ausverkauft
www.cewecolor.de
www.canon.de
www.om-digitalsolutions.com
www.sigma-foto.de
Glanzlichter 2024
Mit einem Grußwort von Schirmfrau Steffi Lemke
Glanzlichter 2024 Mit einem Grußwort von Schirmfrau Steffi Lemke
136 Seiten, 88 Siegerbilder
durchgehend farbig illustriert
Format 21 x 30 cm, Hardcover


sofort lieferbar

20,00 €
Internationale Fürstenfelder Naturfototage
follow us on facebook

Follow us on facebook

   
© 2004-2024 by projekt natur & fotografie alle Rechte vorbehalten