projekt natur & fotografie
Home  Glanzlichter Wettbewerb  Fürstenfelder Naturfototage  Buchshop Kartenshop  Gästebuch Kontakt/Links 
  62.728.890 
 

Freitag, 22. April: 9.30 - 13.30 Uhr

 

Seminar 1:
Reportage- und Reisefotografie
Lutz Jäkel

 

Lutz Jäkel, Jahrgang 1970, lebt als Kind mit seinen Eltern in Istanbul/Türkei und geht dort auf die Deutsche Botschaftsschule. Er hat in Hamburg, Sanaa (Jemen) und Damaskus (Syrien) studiert und der Islamwissenschaftler und Historiker leitet einige Jahre Studienreisen in Syrien, Jordanien und Libanon.

Seit vielen Jahren bereist und fotografiert der Foto- und Videojournalist die Welt und schreibt darüber. Seine Arbeiten werden vielfach ausgezeichnet und werden vermarktet durch die renommierte Fotoagentur laif in Köln. Seine Foto-Reportagen erscheinen in Büchern, namhaften Magazinen und Zeitungen.

www.lutz-jaekel.com

Mehrere Komponenten machen ein gutes Bild aus. Zuerst natürlich die Bildgestaltung, aber auch die Bearbeitung und die Kameratechnik sind wichtige Themen. Lutz Jäkel wird diese Komponenten in seinem Seminar intensiv beleuchten.

Unabhängig ob mit einem Smartphone, einer Kompakt- oder Profikamera fotografiert wird, in erster Linie kommt es auf den „Blick“ an. Auf die Interpretation des Gesehenen, auf die Bildgestaltung und Komposition und auf das Umsetzen einer Bildidee mit dem Werkzeug Kamera.

Die digitale Fotografie bietet faszinierende Möglichkeiten, um Einfluss auf das Bild und seine Aussage zu nehmen. Aber inwieweit sind die Veränderungen am Computer noch Hilfen zur Bildgestaltung und Bildaufbau, und wo fängt die Bildmanipulation an? Wie arbeitet man eigentlich mit RAW, Histogramm und JPEG? Welche Art der Bildbearbeitung ist für Reisefotografen interessant? Fragen, auf die in diesem Seminar eine Antwort gegeben wird.

In einem weiteren Seminarteil geht es um die Kamera als Werkzeug. Wie beeinflussen Blende, Brennweite und Belichtungszeit die Bildaussage eines Motivs? Welchen Einfluss haben Licht und Farben auf die Bildkomposition? Was passiert eigentlich mit dem „Sehen“ beim Blick durch die Kamera?

Lutz Jäkel zeigt, wie man Spannung im Bildaufbau erzeugt und Bilder damit aus der Masse hervorhebt. Die Teilnehmer lernen, mit kleinen und großen „Tricks“ zu arbeiten und damit mehr Spaß und Erfolg mit den eigenen Bildern zu haben. Worauf sollte man achten, um von einer Reise gut gestaltete und komponierte Bilder mitzubringen.

 

Das Seminar kostet € 42 (VVK) oder € 45 (TK)
und findet im Seminarbereich im Raum "S3" statt.

 

 
  Die letzten 3 News
29-01-22
Glanzlichter in Gotha
27-01-22
COUNTDOWN Ankündigung
25-01-22
Jurierung GdN 2022
www.cewecolor.de
www.canon.de
www.Olympus.de
www.sigma-foto.de
Glanzlichter 2021
Mit einem Grußwort von Schirmherrin Svenja Schulze
Glanzlichter 2021 Mit einem Grußwort von Schirmherrin Svenja Schulze
Glanzlichter 2021


Mit einem Grußwort von Schirmherrin Bundesumweltministerin Svenja Schulze

136 Seiten, 87 Siegerbilder
durchgehend farbig illustriert
Format 21 x 30 cm, Hardcover


lieferbar ab sofort

20,00 €
Internationale Fürstenfelder Naturfototage
follow us on facebook

Follow us on facebook

   
© 2004-2022 by projekt natur & fotografie alle Rechte vorbehalten