projekt natur & fotografie
Home  Glanzlichter Wettbewerb  Fürstenfelder Naturfototage  Buchshop Kartenshop  Gästebuch Kontakt/Links 
  62.718.546 
 

Glanzlichter seiner Arbeit (Dia-Vortrag)

Michael Martin

Glanzlichter seiner Arbeit

Martin-Portrait.jpg (18747 Byte)

Den Auftakt der 6. Internationalen Fürstenfelder Naturfototage bestreitet mit Michael Martin einer der nachweislich besten Vortragsreferenten im deutschsprachigen Raum. In seinem Dia-Vortrag ”Glanzlichter seiner Arbeit” präsentiert der Münchner einige Bilder aus seinen interessantesten Reisen der letzten Jahre.

Martin-Fr-1.jpg (25468 Byte)

Michael Martin ist bekannt für seine stimmungsvollen Landschaftsaufnahmen, aber auch berühmt für seine einfühlsamen Porträts. Er sucht die Nähe zu den Menschen, interessiert sich für sein Gegenüber, lichtet den Porträtierten nicht in touristischer Manier ab. Aus den Aufnahmen spricht eine Vertrautheit zwischen Fotograf und den Porträtierten. So hat sich Michael Martin im Laufe der Zeit in vielen Wüsten Freunde gemacht, Freunde, die er immer wieder besucht, wenn es seine Route zulässt.

Seine Reisen sind gut vorbereitet: ”Ich informiere mich über das Land, plane eine Route, verlasse sie aber auch, wenn es erforderlich ist. Etappen, Aufenthaltsorte und Übernachtungsplätze ergeben sich spontan. Ich gehe oder fahre mit offenen Augen durch das Land. Ich warte auf Geschichten und mögliche Motive.” Und auf Menschen.

Martin-Fr-2.jpg (12886 Byte)

Derzeit steckt er mitten in seinem bislang größten Vorhaben - einem Projekt, an das sich vor ihm niemand wagte. Seit drei Jahren bereits bereist und dokumentiert er alle Wüsten der Erde. Diese Arbeit soll noch mindestens ein Jahr in Anspruch nehmen. Dann sind allein 250.000 Euro für Reisekosten verbraucht.

Während dieser Extremtripps bereisten Michael Martin und Elke Wallert bislang die Einöden Arabiens, Asiens und Australiens. Schwierigkeiten blieben nicht aus. Saudi-Arabien verweigerte die Einreise, am 11. September 2001 befanden sich beide ausgerechnet an der pakistanisch-afghanischen Grenze. Nur knapp gelang ihnen die Ausreise nach China, wo sie zu den ersten Europäern gehören, die mit dem Motorrad quer durch die Wüsten Takla Makan und Gobi fahren durften.

Martin-Fr-3.jpg (39790 Byte)

Freitag, 21. Mai 2004, 18:45 - 19:15 Uhr:
Michael Martin: Glanzlichter seiner Arbeit
www.michael-martin.de

 
  Die letzten 3 News
27-01-22
COUNTDOWN Ankündigung
25-01-22
Jurierung GdN 2022
22-11-21
Äquatorreise auf Fotofestivals
www.cewecolor.de
www.canon.de
www.Olympus.de
www.sigma-foto.de
Glanzlichter 2021
Mit einem Grußwort von Schirmherrin Svenja Schulze
Glanzlichter 2021 Mit einem Grußwort von Schirmherrin Svenja Schulze
Glanzlichter 2021


Mit einem Grußwort von Schirmherrin Bundesumweltministerin Svenja Schulze

136 Seiten, 87 Siegerbilder
durchgehend farbig illustriert
Format 21 x 30 cm, Hardcover


lieferbar ab sofort

20,00 €
Internationale Fürstenfelder Naturfototage
follow us on facebook

Follow us on facebook

   
© 2004-2022 by projekt natur & fotografie alle Rechte vorbehalten