projekt natur & fotografie
Home  Glanzlichter Wettbewerb  Fürstenfelder Naturfototage  Buchshop Kartenshop  Gästebuch Kontakt/Links 
   57.753.062 
 

COUNTDOWN - 9

Die umfangreiche Foto-Weiterbildung ist traditionell ein wesentliches Programmelement der Internationalen Fürstenfelder Naturfototage. In neun Workshops, die sich auf vier Tage verteilen, wird annähernd einhundert Teilnehmern das Erlebnis „Fotografie" hautnah geboten.

Für fast alle Fotoworkshops gilt: Eintrittskarten gibt es im Vorverkauf nur hier im Online-Shop. Restkarten werden dann noch an der Tageskasse angeboten.

Am Freitag startet der zweite Tag der Workshops „Grundlagen der Multikopter-Fotografie“ und „Zen-Art-Fotografie – der Weg des Wabi-Sabi“.

Kurzfristig wird ein neunter Workshop im Programm angeboten.

Der Workshop „Canon Tierfotografie“ ist dabei schon ein Klassiker und passt perfekt zum Thema „Projekt Tier“.

Thorsten Milse referiert zunächst über tierfotografische Aufgaben-stellungen und deren kreative Umsetzung. Auf Vorreservierung gibt es auch wieder Canon- Kameraausrüstungen.

Im Wildpark Poing, mit großzügigen Gehege, die dem natürlichen Lebensraum der Tiere entsprechen, wird dann vier Stunden unter Anleitung fotografiert.

Freitags findet aber auch traditionell der Seminar-Tag statt. Im von Frank Werner geleitetem ganztägigen Seminar „Vom RAW in Lightroom zu LAB Photoshop" wird ein hochwertiger Workflow für die (Natur-)fotografie vorgestellt und alle wichtigen Bearbeitungsschritte erläutert.

Lightroom und Photoshop sind schon allein, aber erst recht zusammen, sehr mächtige Werkzeuge. Der Schwerpunkt der Bearbeitung hat sich in den letzten Jahren, vor allem für Naturfotografen stark von Photoshop zu Lightroom verschoben.

Der Workshop richtet sich an Fotografen mit Vorkenntnissen in Lightroom und in Photoshop.

Am späten Nachmittag wechseln dann die Aktivitäten in die Kulturwerkstatt Haus 10. Dort beginnen die Ausstellungseröffnungen, um 17:30 Uhr das „Brucker Buidl“, danach folgen um 18 Uhr die „Glanzlichter“.

Abends wird der Stadtsaal dann zum „Lightroom“, wenn ab 18:30 Uhr der Lichtstrahl des Beamers auf die Leinwand fällt und dort die „Greifvögel in Spanien” über die Leinwand fliegen.

Denn nur wenige Länder Europas bieten eine so große Artenfülle an Greifvögeln wie Spanien und es ist das einzige Land, in dem man alle vier in Europa vorkommenden Geierarten beobachten kann.  

Einen Ausblick auf seinen Greifvogel-Vortrag gibt der Reiseanbieter mit seinem kurzen Einführungsvideo. Es zeigt aber auch gleichzeitig, wie zahlreich diese „Gesundheitspolizisten“ in Spanien sind, in manchen Teilen gibt es hier mehr Geier als in der Serengeti.    

In seinem Seminar „Ansitzfotografie“ zeigt Joachim Griesinger am Samstag, wie die beeindruckenden Bilder in seinem Vortrag entstehen. Denn nur wer die Grundlagen zur Ansitzfotografie kennt, kommt überhaupt erst in den Genuss, das Motiv in Perfektion vor sein Objektiv zu bekommen.

Um 19 Uhr folgt dann die Siegerehrung im Stadtsaal.

Begonnen wird dabei mit den Gewinnern des „Brucker Buidl“ dem Foto-Wettbewerb für die Region Fürstenfeldbruck.

Gesucht wurde in diesem Jahr unter dem Motto „FFB blüht“ ein Foto mit einer besonderen Blütenpracht und mit einem direkten Bezug zu Fürstenfeldbruck.

Einsendeschluss ist in drei Wochen, am 31. März 2018.

Um 19 Uhr folgt die Siegerehrung der Glanzlichter-Gewinner.

In der „Glanzlichter-Feierstunde“ werden erstmals alle 87 Siegerbilder auf die Leinwand projiziert, die anwesenden Gewinner werden auf der Bühne geehrt und nehmen ihre Preise entgegen.

Und unter den 18.083 eingereichten Fotos bei Deutschlands größtem Naturfoto-Wettbewerb werden sicher auch den morgendlichen Workshop-Teilnehmern herausragende Siegerbilder gezeigt. Wieder werden der vom Reiseanbieter Diamir gesponserte „Junior Award“ und zum elften Mal der „Fritz Pölking Award“ verliehen.

Der COUNTDOWN - 8 erklärt Ihnen etwas mehr darüber, was in der Kulturwerkstatt alles an der Wand hängt.

Hier können Sie Online Eintrittskarten bestellen.

 

 
  Die letzten 3 News
30-05-18
Schirmherrin Barbara Hendricks
26-05-18
Fotogalerie Fürstenfeld Online
19-05-18
Auftakt Orchestra of Truth
www.cewecolor.de
www.canon.de
www.manfrotto.com
www.Olympus.de
Glanzlichter 2018
Mit einem Grußwort von Schirmherrin Dr. Barbara Hendricks
Glanzlichter 2018 Mit einem Grußwort von Schirmherrin Dr. Barbara Hendricks
Glanzlichter 2018


Mit einem Grußwort von Schirmherrin Bundesumweltministerin Barbara Hendricks

136 Seiten, 87 Siegerbilder
durchgehend farbig illustriert
Format 21 x 30 cm, Hardcover


lieferbar ab 22. Mai


20,00 €
Internationale Fürstenfelder Naturfototage
   
© 2004-2018 by projekt natur & fotografie alle Rechte vorbehalten