projekt natur & fotografie
Home  Glanzlichter Wettbewerb  Fürstenfelder Naturfototage  Buchshop Kartenshop  Gästebuch Kontakt/Links 
   58.867.358 
 

Zwei neue Glanzlichter

Paderborn zeigt die Glanzlichter bereits zum 17. Mal, und gehört damit zu den ältesten Ausstellern.

Doch lange vor der Ausstellungseröffnung, wird in Paderborn schon mit City-Light-Postern auf die Veranstaltung hingewiesen. So wurde in diesem Jahr direkt am Ausgang des Hauptbahnhofes mit umfangreicher Belegung der Haltestellen am Busbahnhof vielfach plakatiert. Ein echter Hingucker für die Ausstellung und die Glanzlichter.

In einer eher publikumsarmen Jahreszeit motivieren die atemberaubenden Naturaufnahmen der Siegerbilder jedes Jahr aufs Neue wieder viele Menschen zu einem Ausstellungsbesuch in das Naturkundemuseum im Marstall. Für das Museum sind die "Glanzlichter" seit längerem die bestbesuchte Sonderausstellung des Jahres. 

Am Freitag, 18. Januar, fand die Glanzlichter-Vernissage im repräsentativen Audienzsaal im Schloss Neuhaus in Paderborn statt. Und der war mit 220 Besuchern so gut gefüllt, dass einige Besucher keinen Sitzplatz mehr bekamen.

Nach einführenden Worten vom stellvertretenden Bürgermeister Martin Pantke und dem Eröffnungsvortrag über die "Glanzlichter 2018" mit Erklärungen der Hintergründe von einigen Siegerbildern wechselten die zahlreichen Besucher in den Marstall und besichtigten dort die Glanzlichter-Ausstellung.

Und spätestens im großen Ausstellungsraum im Marstall war zu sehen, wie gut besucht die diesjährige Eröffnung wieder einmal war. Vor den Siegerbildern herrschte dichtes Gedränge.

Für Kinder und Jugendliche hat das Naturkundemuseum wieder einen Rallyebogen erstellt, mit dem die Ausstellung erkundet werden kann. Zusätzlich werden an den meisten Sonntagen während des Ausstellungszeitraums jeweils um 11 Uhr ein oder zwei kurze Naturfilme im Vorführraum des Museums gezeigt.

Das Naturkundemuseum im Marstall zeigt die prämierten Bilder des internationalen Naturfotowettbewerbs "Glanzlichter" noch bis Ostermontag, 22. April 2019.


Das Museum der Natur im Schloß Friedenstein zeigt bereits seit 14 Jahren zum Jahresanfang parallel zu Paderborn die jeweils aktuellen Siegerbilder der "Glanzlichter 2018".

165 Besucher hatten sich zur Ausstellungseröffnung in das Schloss Friedenstein eingefunden und wurden von Dr. Timo Trümper, Direktor Sammlung und Wissenschaft, in der Ausstellungshalle begrüßt.

Danach folgte der Eröffnungsvortrag über die "Glanzlichter 2018" mit Erklärungen der Hintergründe von einigen Siegerbildern.

Im Anschluss an diesen Vortrag nutzen die Besucher die Gelegenheit, sich die Siegerbilder genau anzusehen und konnten sich dabei weitere Hintergründe zu den einzelnen Aufnahmen erklären lassen.

Zu sehen sind die "Glanzlichter 2018" noch bis zum 24. März 2019 im Museum der Natur im Schloss Friedenstein in Gotha.

In einer Woche kamen also 385 Besucher zu den beiden ersten Glanzlichter-Eröffnungen des neuen Jahres.

 

 
  Die letzten 3 News
18-05-19
Glanzlichter 2019 entschieden
05-04-19
CEWE Photo Award 2019
05-03-19
Online-Kartenvorverkauf gestartet
www.cewecolor.de
www.canon.de
www.manfrotto.com
www.Olympus.de
Glanzlichter 2018
Mit einem Grußwort von Schirmherrin Dr. Barbara Hendricks
Glanzlichter 2018 Mit einem Grußwort von Schirmherrin Dr. Barbara Hendricks
Glanzlichter 2018


Mit einem Grußwort von Schirmherrin Bundesumweltministerin Barbara Hendricks

136 Seiten, 87 Siegerbilder
durchgehend farbig illustriert
Format 21 x 30 cm, Hardcover


lieferbar ab sofort


20,00 €
Internationale Fürstenfelder Naturfototage
   
© 2004-2019 by projekt natur & fotografie alle Rechte vorbehalten