projekt natur & fotografie
Home  Glanzlichter Wettbewerb  Fürstenfelder Naturfototage  Buchshop Kartenshop  Gästebuch Kontakt/Links 
  69.201.347 
 

Ronson war der Stärkere

Sturm Ronson, ein Unwetter mit Orkanböen, zog in der Nacht auf den Mittwoch eine Schneise der Verwüstung durch den Landkreis Fürstenfeldbruck.

Auch die alte Trauerweide an der Amper, ein Wahrzeichen in der Brucker Innenstadt welches das Bild an der Amperbrücke über Jahrzehnte geprägt hatte, fiel dem Sturm zum Opfer.

Doch auch auf der Veranstaltungsfläche der Fürstenfelder Naturfototage im großen Klosterareal, konnte einer der riesigen Bäume dem Orkan nicht mehr trotzen.

So fand einer der Größten, der freistehende Baum vor der Klosterkirche, einen noch Stärkeren, dem er sich endgültig beugen musste.   

Immer wieder war der gewaltige Baum wichtiger Bestandteil der Fürstenfelder Naturfototage.

Er spendete Schatten für eine kurze Pause, war beliebtes Fotomotiv im Detail oder in der Totalen für unsere Workshops und diente 2017 CEWE als Austragungsplatz für ihre große „Presse-Lounge“ für viele Interviews.

Die Fürstenfelder Naturfototage, das Klosterareal Fürstenfeld und die Natur haben am 12. Juli viel verloren.

 

 
  Die letzten 3 News
31-05-24
Glanzlichter-Eröffnung in Hildesheim
05-05-24
Fotogalerie Fürstenfeld Online
18-04-24
COUNTDOWN - 0
www.cewecolor.de
www.canon.de
www.om-digitalsolutions.com
www.sigma-foto.de
Glanzlichter 2024
Mit einem Grußwort von Schirmfrau Steffi Lemke
Glanzlichter 2024 Mit einem Grußwort von Schirmfrau Steffi Lemke
136 Seiten, 88 Siegerbilder
durchgehend farbig illustriert
Format 21 x 30 cm, Hardcover


sofort lieferbar

20,00 €
Internationale Fürstenfelder Naturfototage
follow us on facebook

Follow us on facebook

   
© 2004-2024 by projekt natur & fotografie alle Rechte vorbehalten