projekt natur & fotografie
Home  Glanzlichter Wettbewerb  Fürstenfelder Naturfototage  Buchshop Kartenshop  Gästebuch Kontakt/Links 
   56.967.701 
 

Nachlese

 

9.500 Besucher sahen die
"Nationalparks der Welt" in Fürstenfeldbruck 

 

Obwohl das Wetter während der Fürstenfelder Naturfototage eigentlich wie immer war, es regnete und ist empfindlich kalt gewesen, so war doch alles neu und anders.

Das diesjährige Thema „Nationalparks der Welt“ und das dazugehörende Rahmenprogramm waren so interessant, dass mit 9.500 Besuchern während der dreitägigen Naturfototage im Veranstaltungsforum Fürstenfeld ein neuer Besucherrekord aufgestellt wurde. Zu den Besuchern zählten auch der Oberbürgermeister der Stadt Fürstenfeldbruck Sepp Kellerer, seine beiden Stellvertreter sowie Helmut Rupsch, Geschäftsleiter des Generalsponsors Fujifilm, und Klaus Knörr, Vorstandsvorsitzender des regionalen Hauptsponsors Sparkasse Fürstenfeldbruck.

Die Internationalität von Europas größtem Naturfoto-Festival wurde schon am Freitag bei der Glanzlichter-Siegerehrung deutlich. Unter den 35 ausländischen Gewinnern war erstmals auch ein Sieger aus den Vereinigten Staaten angereist. Und auch für das Dia-Vortragsprogramm wurden erstmals Eintrittskarten nach Amerika verkauft.

Im kostenfreien Foto- und Naturmarkt mit der Sonderausstellung zum Nationalpark Bayerischer Wald wurden am Samstag ca. 6.000 Besucher gezählt. 84 ausstellende Firmen, Nationalparks und Umweltschutz- organisationen boten auf über 2.000 qm umfassende Beratung zur Natur und zur Fotografie. Erstmals konnten auch am Sonntag mit ca. 3.000 Besuchern zufriedenstellende Zahlen erzielt werden. Durch neue Aktivitäten ist es gelungen, alle Säle so interessant zu gestalten, dass die Besucher alle Veranstaltungsräume aufsuchten.

Die Veränderungen gegenüber dem letzten Jahr wurden den 1.600 Besuchern am deutlichsten, die sich einen der insgesamt 12 Dia-Vorträge angesehen haben. Die Lichtschleuse am Eingang, verschiedene Leinwände, die jeweils passend zum Projektionsformat aufgebaut wurden und ein neuer Projektionstechniker waren nur die auffälligsten Neuerungen. Diesmal waren analoge Dia-Vorträge wieder in der Mehrzahl, wobei es für Tui De Roy den meisten Applaus gab. Durchschnittlich 600 Besucher im gut gefüllten Stadtsaal sahen weitere herausragende Vorträge von Norbert Rosing und Urs Lüthi.

Und die Neuerungen werden im nächsten Jahr fortgesetzt. Die 9. Inter- nationalen Fürstenfelder Naturfototage präsentieren vom 11.-13. Mai 2007 die "Artisten der Lüfte". Mit live Flugvorführungen und Kameraverleih.

 

Weitere Informationen zum nächsten Jahr finden Sie demnächst auf dieser Homepage oder durch einen Eintrag in unseren Newsletter-Service.

 
  Die letzten 3 News
21-01-18
Zwei neue Glanzlichter
21-01-18
Neue Farbspiele
12-01-18
Immer ein Glanzlicht: Paderborn
www.cewecolor.de
www.canon.de
www.manfrotto.com
www.Olympus.de
Glanzlichter 2017
Mit einem Grußwort von Schirmherrin Dr. Barbara Hendricks
Glanzlichter 2017 Mit einem Grußwort von Schirmherrin Dr. Barbara Hendricks
Glanzlichter 2017


Mit einem Grußwort von Schirmherrin Bundesumweltministerin Barbara Hendricks

136 Seiten, 87 Siegerbilder
durchgehend farbig illustriert
Format 21 x 30 cm, Hardcover


lieferbar ab 20. Mai

20,00 €
Internationale Fürstenfelder Naturfototage
   
© 2004-2018 by projekt natur & fotografie alle Rechte vorbehalten