projekt natur & fotografie
 Home   Glanzlichter   Naturfototage   Shop   Gästebuch/Service 
   49.439.888 
Fotowettbewerb
Siegerbilder
Glanzlichter 2014
Glanzlichter 2013
Glanzlichter 2012
Glanzlichter 2011
Glanzlichter 2010
Glanzlichter 2009
Glanzlichter 2008
Glanzlichter 2007
Glanzlichter 2006
Glanzlichter 2005
Glanzlichter 2004
Glanzlichter 2003
Glanzlichter 2002
Grußwort
Vorwort
All-over-Winner
Magnificent Wilderness
The Beauty of Plants
Nature as Art
Artists on Wings
The World of Mammals
Falling Waters
Stopped in Flight
Mushrooms Variety
Tiger's Best
Die Fotografen
Die Sponsoren
Glanzlichter 2001
Glanzlichter 2000
Glanzlichter 1999
Buchbestellung
Ausstellungen
 

Grußwort

 

Fotografieren ist immer noch eine Kunst. Trotz all der digitalen Technik und der sich daraus ergebenden Möglichkeiten zur Nachbearbeitung kommt es darauf an, das Gespür für den Moment zu haben. Der unglaublich kurze Moment, wenn ein Vogel ein fliegendes Insekt ergreift. Das unendliche Warten bei kaltem Wetter.
Der kurze Augenblick, wenn der Biber genau so guckt und steht, wie man es gern hätte. Wenn
die Sonne exakt den Schatten wirft, der die Berglandschaft in ein eigentümliches Farbenspiel taucht und somit das Bild perfekt werden lässt.

Dann - in genau diesem Moment - die richtigen Einstellungen getätigt zu haben, auf den Auslöser zu drücken und einige Tage später das Bild in Händen zu halten. Sich zu erinnern - auch Jahre später noch. Das ist Fotografie. 

Nun ist der Weg zum Foto schon beim Menschen nicht einfach. Wie ungleich schwerer macht es einem da doch die Natur. Bleiben Berge in der Regel wo sie sind, so bewegen sich Sonne und Wolken mit jeder Sekunde. Das wohl spannendste und herausforderndste Fotoobjekt bleiben jedoch die Tiere: unberechenbar und launisch.

Umso größer meine Anerkennung für die Künstler, denen es zu verdanken ist, dass in den “Glanzlichtern” eine solche Fülle erstklassiger Fotos versammelt ist. Und das nun bereits zum vierten Mal. Die wachsende Zahl der Fotografen, die sich am Wettbewerb beteiligen, und vielen beeindruckender Naturfotos zeigen auch, dass das Interesse an der Natur nach wie vor groß ist.

Wenn wir diese Bilder sehen und bewundern, dann wird auch klar, warum Umwelt- und Naturschutz notwendig sind und was es bedeutet, die Vielfalt der Natur und der Arten auch für die nachfolgenden Generationen zu schützen und zu bewahren.

Dieses Anliegen zählt auch zu meinen Aufgaben als Bundesumweltminister. Mit der umfassenden Erneuerung des Bundesnaturschutzgesetzes wurde dafür jetzt eine gute Grundlage geschaffen.

Die “Glanzlichter” lassen spüren, welcher Reiz von der Schönheit von Tieren, Pflanzen und Landschaften auf uns Menschen ausgeht. Ein weiterer Grund, die Natur auch um dieser Schönheit und Faszination willen zu bewahren.

Jürgen Trittin
Bundesminister für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit

 

 
  Die letzten 3 News
24-04-14
COUNTDOWN - 3
20-04-14
Das Umwelt-Musical
17-04-14
COUNTDOWN - 4
www.cewecolor.de
www.canon.de
www.isarfoto.com
www.nikon.de
Glanzlichter 2013
Mit einem Grußwort von Anders Geidemark
Glanzlichter 2013 Mit einem Grußwort von Anders Geidemark
Glanzlichter 2013


Mit einem Grußwort von Anders Geidemark
Mit einem Grußwort von Schirmherr Bundesminister Peter Altmaier

136 Seiten, 87 Siegerbilder
durchgehend farbig illustriert
Format 21 x 30 cm, Hardcover


Lieferbar ab sofort

18,00 €
Internationale Fürstenfelder Naturfototage
   
© 2004-2014 by projekt natur & fotografie alle Rechte vorbehalten