projekt natur & fotografie
Home  Glanzlichter Wettbewerb  Fürstenfelder Naturfototage  Buchshop Kartenshop  Gästebuch Kontakt/Links 
   56.371.259 
 

Glanzlichter 2012

Fritz Pölking-Award Winner


Winner: Vogt, Manfred
Stürmischer Start

Manfred Vogt, Deutschland

Stürmischer Start

Silbermöwe

Flatanger, Norwegen

„Während unserer Reise nach Norwegen im Juni 2011 besuchte ich als Vogelfotograf neben der Insel Runde auch Ole Martin Dahle in Flatanger, um Aufnahmen von Seeadlern machen zu können. Mir wurde schnell klar, dass die Möwen eine wichtige Rolle spielen zum Gelingen der Adlerfotos. Durch das Gezänke und Gekreische der Möwen wurden die Adler aufmerksam und kamen näher.
In einer stillen Bucht entstanden am frühen Morgen wunderbare Spiegelungen der Möwenschar auf dem ruhigen Wasser. Ganz in den Bann dieses hektischen Treibens gezogen widmete ich mich nur noch den Möwen und vergaß eine Weile die Seeadler. Ständig landeten neue Möwen und flogen sofort wieder auf um einem Artgenossen den gerade ergatterten Fisch wieder abzujagen. Stürmisch ging das zu und das Wasser spritzte in silbernen Tropfen im Gegenlicht der niedrig stehenden Sonne auf.
Magische, wunderbare Momente, bot uns die Natur an diesem frühen Morgen. So entstand ein Bild, das meine Frau Karin zu ihren Favoriten zählt.“.

Canon EOS 7D, 2,8/70-200mm
Aufnahme bei 110mm, ISO 400, f 3, 5, 1/6400 sec.

 

Manfred Vogt (Jg. 1951) ist bereits als 10jähriger und noch bis heute aktiv im Naturschutz tätig. Er hat sehr früh das Bedürfnis das Erlebte in der Natur festzuhalten und interessierten Menschen mitzuteilen und kommt so zur Naturfotografie. Getrieben von der Liebe zur Natur und der Freude am Beobachten, Entdecken und Mitteilen, fotografiert er vom kleinsten Detail bis zur großen Landschaft alles, was natürlich ist. Mit der Naturfotografie verbinden sich für den Diplom-Ingenieur in idealer Weise seine großen Interessen an Natur, Kunst und Technik.
Einheimische Vögel und Säugetiere, sowie deren Verhalten und Lebensräume bilden den Schwerpunkt seiner Arbeit. Die sanfte Naturfotografie mit langen Telebrennweiten, dem erforderlichen biologischen Wissen und defensives Verhalten, als auch die Achtung vor den Mitgeschöpfen prägt sein Handeln. Seine Maxime lautet: Fotos sind nur gut, wenn sie beim Betrachter Interesse zum selbst Erleben wecken. Mit seinen Fotografien möchte der Limeshainer Einblicke in die Faszination der Schöpfung geben und so zum Schutz der Natur beitragen. Er will in dieser oberflächlichen, schnelllebigen Zeit das Naturfoto als einen Wert etablieren, der die Menschen mit den faszinierenden Momenten in der Natur beeindruckt und das Interesse dafür weckt.

www.manfredvogt

 

Begründung von Gisela Pölking

„Ich muss zugeben, dass ich Fotos mit bewegten Motiven liebe. Deshalb fallen mir diese besonderen Aufnahmen auch immer sofort auf. Bei diesem Bild hatte ich sofort den Eindruck von Lebensfreude, Dynamik aber auch zugleich von Eleganz.
Dabei wird eine ganz normale Möwe zur Königin des Wassers. Die Leichtigkeit und die Eleganz des Vogels auf der einen Seite und das aufspritzende und von Licht durchflutete Wasser auf der anderen Seite, lässt den Eindruck von Dynamik, Kraft und Schnelligkeit entstehen. 

Durch den fast monochromen Bildeindruck kommen die wenigen Farbpunkte besonders gut zur Geltung. Ein im Augenblick perfekt komponiertes Bild.“

 

 
  Die letzten 3 News
17-09-17
Download Glanzlichter 2018
16-09-17
Kalender Monreal 2018
05-09-17
Glanzlichter unterwegs
www.cewecolor.de
www.canon.de
www.Olympus.de
Glanzlichter 2017
Mit einem Grußwort von Schirmherrin Dr. Barbara Hendricks
Glanzlichter 2017 Mit einem Grußwort von Schirmherrin Dr. Barbara Hendricks
Glanzlichter 2017


Mit einem Grußwort von Schirmherrin Bundesumweltministerin Barbara Hendricks

136 Seiten, 87 Siegerbilder
durchgehend farbig illustriert
Format 21 x 30 cm, Hardcover


lieferbar ab 20. Mai

20,00 €
Internationale Fürstenfelder Naturfototage
   
© 2004-2017 by projekt natur & fotografie alle Rechte vorbehalten