projekt natur & fotografie
Home  Glanzlichter Wettbewerb  Fürstenfelder Naturfototage  Buchshop Kartenshop  Gästebuch Kontakt/Links 
   57.073.080 
 

Samstag, 11. Mai: 13.45 - 14.30 Uhr

 

Ostgrönland -
Faszination aus Eis und Schnee

Peter Fabel

 

Peter Fabel, 1967 in Hamburg geboren, interessieren seit seiner Jugend Reisen in arktische Regionen. Seine ersten Reisen in den Norden führen ihn nach Norwegen, Schweden und Lappland. Mit dem Kajak erkundet er die Lofoten und den Inari See.

1990 bereist er zum ersten Mal die Ostküste Grönlands und damit beginnt seine Begeisterung für diese grandiose und einsame Landschaft. Damals lernt er von Enos, einem alten Grönländer und dem letzten Kajakmann an der Ostküste, viel über das Kajak fahren und Jagen in der Arktis. Die überwältigende Natur und die hier lebenden Menschen, die dem extremen Klima trotzen, faszinieren Peter Fabel von Anfang an. In den nächsten Jahren folgen zahlreiche Expeditionen mit dem Kajak. Er lebt bei einheimischen Jägern, die er auf ihren langen Hundeschlittenreisen begleitet.

Dieser Vortrag nimmt die Zuschauer mit in die ursprünglichste Region Grönlands. Erst Ende des 19. Jahrhunderts, 800 Jahre nach der Besiedelung der Westküste, erreichen die ersten Europäer die Ostküste. Die wenigen Bewohner leben noch heute sehr isoliert und zum großen Teil von der Jagd. Im langen arktischen Winter ist der Hundeschlitten immer noch unverzichtbares Verkehrsmittel.

Nach vielen Reisen mit Schneeschuhen, Skiern und Pulka folgt Peter Fabel mit dem Kajak mehrere Wochen dem Eisgürtel vor der Küste am Scoresby-sund und lebt allein auf dem driftenden Packeis. Doch neben der bizarren und faszinierenden Eiswelt erlebt er auch die Gefahren der Arktis – auseinanderbrechende Eisberge, lang anhaltende oder plötzlich auftretende Stürme, Eisbären und angriffslustige Walrosse.

Zu seinen größten Abenteuern zählt eine Hundeschlittentour. Bei Temperaturen bis zu minus 40 Grad Celsius begleitet er einen Eisbärenjäger zwei Monate lang durch den polaren Winter. Während der 800 Kilometer langen Reise mit 16 Schlittenhunden lernt Peter Fabel das harte Leben der grönländischen Jäger kennen und gleichzeitig die Faszination des arktischen Winters lieben. Flackerndes Nordlicht und Begegnungen mit Eisbären gehören zu den beeindruckendsten Erlebnissen.

Im Laufe der Jahre verbringt Peter Fabel bei über 20 Reisen insgesamt mehr als zwei Jahre an der Ostküste Grönlands. Das Ergebnis ist dieser Live-Vortrag mit einzigartigen Bildern und faszinierenden Geschichten. Und einer Begeisterung für diese Landschaft aus Eis und Schnee.

www.peterfabel.de

  

 
  Die letzten 3 News
15-02-18
COUNTDOWN Ankündigung
21-01-18
Zwei neue Glanzlichter
21-01-18
Neue Farbspiele
www.cewecolor.de
www.canon.de
www.manfrotto.com
www.Olympus.de
Glanzlichter 2017
Mit einem Grußwort von Schirmherrin Dr. Barbara Hendricks
Glanzlichter 2017 Mit einem Grußwort von Schirmherrin Dr. Barbara Hendricks
Glanzlichter 2017


Mit einem Grußwort von Schirmherrin Bundesumweltministerin Barbara Hendricks

136 Seiten, 87 Siegerbilder
durchgehend farbig illustriert
Format 21 x 30 cm, Hardcover


lieferbar ab 20. Mai

20,00 €
Internationale Fürstenfelder Naturfototage
   
© 2004-2018 by projekt natur & fotografie alle Rechte vorbehalten