projekt natur & fotografie
Home  Glanzlichter Wettbewerb  Fürstenfelder Naturfototage  Buchshop Kartenshop  Gästebuch Kontakt/Links 
   57.639.268 
 

Freitag, 10. Mai: 10.00 - 17.30 Uhr

 

- Isarfoto-Digital-Tag -

High Dynamic Range Imaging
Der HDR-Workflow von der Aufnahmetechnik
bis zum Finishing in Photoshop

Frank Werner

 

High Dynamic Range Imaging ist eine faszinierende Technik und die Antwort auf den begrenzten Dynamikumfang von Kameras. HDR bietet eine Technik, welche die Realität so abbilden kann, wie sie nur das menschliche Auge sieht. Denn Kameras können beim Dynamikumfang noch lange nicht an das Auge heranreichen.

HDR ist also keine Bildverfälschung, sondern eine Technik, die richtig angewendet, die Realität auch in Extremsituationen abbilden kann.

Um wirklich eindrucksvolle, natürliche und schöne HDR-Bilder aufnehmen und fertig stellen zu können, braucht man die notwenige Kenntnis. Fehlt dieses Wissen, kommt es zu den oft gesehenen übersättigten HDR-Bildern.

 

10:00-12:00 Uhr:  HDR und RAW Grundlagen

Erlernen Sie die richtigen Kameraeinstellungen und Aufnahmetechniken, die Grundlagen der HDRI-Fotografie und die optimale Anwendung und Ausnutzung des RAW Formats.

13:00-15:00 Uhr: Tonwertmapping und verschiedene HDR-Programme

In der Anwendung erlernen Sie ein optimales Tonwert-Mapping und den Einsatz in verschiedenen HDR Programmen, wie HDR Efex Pro, Photomatix, Photoshop und HDR Expose. Sie betrachten die Vor- und Nachteile der einzelnen Programme und welches Programm sich wofür am besten eignet.

15:30-17:30 Uhr: HDR-Finishing in Photoshop

Liegt das Bild dann als HDR-Bild vor, muss es meist zwingend in Photoshop optimiert werden. Hier lernen Sie die wichtigsten Techniken, um mit Übersättigung, Artefakten, Halo’s und Ghostingproblemen umzugehen.

Zum Seminar erhalten die Teilnehmer ein Workbook mit allen Inhalten als PDF-Datei. Damit Sie die Seminarinhalte zu Hause direkt umsetzen können.

Frank Werner, Jahrgang 1966, ist seit Mitte der 80er Jahre fotografisch tätig. So lernt und assistiert er bei verschiedenen Fotografen in Los Angeles, Paris und Deutschland. Er studiert Wirtschaftsinformatik und absolviert parallel zu seinem Studium eine Trainerausbildung. Bereits während des Studiums arbeitet er als Photoshop- & Software-Trainer.

Somit verfügt er über eine Dreifachqualifikation in den Bereichen Fotografie, Informatik und Training.  

Heute ist Frank Werner Lead imaging consultant und seine Firma eXtreme visual media schult seit über 10 Jahren im europäischen Raum engagierte Amateure, Profifotografen, Agenturen, Firmen und Universitäten. Seit dieser Zeit arbeitet er als digital Consultant in Europa und in den USA. Darüber hinaus veranstaltet er in mehreren deutschen Städten eine mehrteilige Workshopreihe zur digitalen Dunkelkammer.

www.xvm.de

  

Der Isarfoto-Digital-Tag findet
im Seminarbereich des Veranstaltungsforums
im Raum S1 "Sparkasse" statt.

Dort befindet sich ab 9:30 Uhr
auch die Tageskasse.

 

 
  Die letzten 3 News
19-05-18
Auftakt Orchestra of Truth
10-05-18
COUNTDOWN - 0
03-05-18
COUNTDOWN - 1
www.cewecolor.de
www.canon.de
www.manfrotto.com
www.Olympus.de
Glanzlichter 2018
Mit einem Grußwort von Schirmherrin Dr. Barbara Hendricks
Glanzlichter 2018 Mit einem Grußwort von Schirmherrin Dr. Barbara Hendricks
Glanzlichter 2018


Mit einem Grußwort von Schirmherrin Bundesumweltministerin Barbara Hendricks

136 Seiten, 87 Siegerbilder
durchgehend farbig illustriert
Format 21 x 30 cm, Hardcover


lieferbar ab 22. Mai


20,00 €
Internationale Fürstenfelder Naturfototage
   
© 2004-2018 by projekt natur & fotografie alle Rechte vorbehalten