projekt natur & fotografie
Home  Glanzlichter Wettbewerb  Fürstenfelder Naturfototage  Buchshop Kartenshop  Gästebuch Kontakt/Links 
   56.736.585 
 

COUNTDOWN - 7

Begonnen wird am Donnerstag/Freitag mit dem Fotografie-Workshop "Nature Art - Fotografische Malerei". Doch wer noch dabei sein will, wenn Hermann J. Netz in die Geheimnisse der fotografischen Malerei einführt, muss sich beeilen; es ist nur noch ein Teilnehmerplatz frei.

Ähnlich gefragt sind die beiden Tierfotografie-Workshops, die am Freitag in den Seminarräumen im Veranstaltungsforum und im Wildpark Poing durchgeführt werden. Auch hier ist Eile geboten, denn für den Canon Tierfotografie-Workshop sind nur noch zwei Teilnehmerplätze frei, während für den Nikon Tierfotografie-Workshop noch drei Teilnehmerplätze verfügbar sind.

Schon traditionell findet am Freitag auch der Isarfoto-Digital-Tag statt. Im ganztägigen Seminar geht es um die Erstellung einer Multivisionsshow. Die wichtigsten Stationen von der ersten Idee und deren fotografischen Umsetzung in der Praxis, den digitalen Bearbeitungs- und Programmierungsschritten bis zur benötigten Hardware werden von dem Fotografen, Referenten und Seminarleiter Beppo Niedermeier erläutert.

In insgesamt 6 Seminaren können sich die Besucher am Wochenende über spezielle Themen informieren.

Bei den Samstags-Seminaren stehen Ratschläge verschiedener Profis für die Fotografie-Praxis im Vordergrund. In einem dreistündigen Seminar werden anhand von Bildbeispielen viele Tipps und Tricks zur Reportage- und Landschaftsfotografie gegeben. In einem weiteren Seminar geht es um die Ansitzfotografie, beginnend mit dem Reiseantritt. Zusätzlich wird ein Seminar zur Naturgetreuen Bildoptimierung von Farbe und Licht bei der Nachbearbeitung am PC angeboten.

Bei den Sonntags-Seminaren steht eindeutig die digitale Bildbearbeitung im Vordergrund. Das Seminar zur HDR- und Panoramafotografie erläutert, welche Möglichkeiten sich heutzutage anbieten, um aus mehreren geeigneten Ausgangsbildern ein einziges neues Bild am PC zu erzeugen. Auch hier ist der Countdown bereits bei noch zehn freien Plätzen angekommen. Gleich zweimal wird das Adobe-Seminar zur digitalen Bildbearbeitung angeboten. Photoshop Lightroom ermöglicht es professionelle Präsentationen zu gestalten, während die Funktionen von Photoshop-Elements umfangreiche Gestaltungs- und Bearbeitungsmöglichkeiten für den ambitionierten Fotografen bieten. 

Zusätzlichen werden am Wochenende kostenlose Kurz-Seminare auf der Aktionsfläche im Obergeschoss des Fotomarktes angeboten, die alle als vorbereitende Einführungen für andere Programmelemente dienen.

In der HDAV-Schule zeigt Achim Maier ausgewählte AudioVisions-Produktionen. Im Seminar „HDAV-Tools rund um Wings Platinum“ erläutert er an Beispielen, welche Optionen diese  Software bietet.
Für den praktischen Einstieg in das Hedler-Portrait-Studio gibt Andreas Kuhn im Seminar „Einführung in die Studioblitz-Technik mit Hedler Systemlicht“ grundlegende Erklärungen.
Zur Beobachtung der Flugshow wird an der Flugwiese hochwertige Optik angeboten. Walter J. Schwab erklärt, wie beim „Digiscoping“, aus dem Spektiv ein Teleobjektiv wird. 

Der COUNTDOWN - 6 verrät Ihnen etwas darüber, welche Foto- und Sach-Ausstellungen es auf den Fürstenfelder Naturfototagen zu sehen gibt.

Hier können Sie Online Eintrittskarten bestellen.

 

 
  Die letzten 3 News
19-11-17
Download Glanzlichter 2018
19-11-17
Manfrotto neuer Premiumpartner
16-09-17
Kalender Monreal 2018
www.cewecolor.de
www.canon.de
www.manfrotto.com
www.Olympus.de
Glanzlichter 2017
Mit einem Grußwort von Schirmherrin Dr. Barbara Hendricks
Glanzlichter 2017 Mit einem Grußwort von Schirmherrin Dr. Barbara Hendricks
Glanzlichter 2017


Mit einem Grußwort von Schirmherrin Bundesumweltministerin Barbara Hendricks

136 Seiten, 87 Siegerbilder
durchgehend farbig illustriert
Format 21 x 30 cm, Hardcover


lieferbar ab 20. Mai

20,00 €
Internationale Fürstenfelder Naturfototage
   
© 2004-2017 by projekt natur & fotografie alle Rechte vorbehalten