projekt natur & fotografie
Home  Glanzlichter Wettbewerb  Fürstenfelder Naturfototage  Buchshop Kartenshop  Gästebuch Kontakt/Links 
   56.736.599 
 

COUNTDOWN - 10

Bereits seit 2005 beginnen die Internationalen Fürstenfelder Naturfototage mit einem zweitägigen Fotografie-Workshop am Donnerstag. Und nachdem Professor Harald Mante in den letzten drei Jahren jeweils den symbolischen Startschuss gegeben hat, wird in diesem Jahr der zweitägige Fotografie-Workshop von Hermann J. Netz geleitet. „Nature Art - die fotografische Malerei“ ist das diesjährige Thema.

Auch bei seinem Workshop "LandArt" steht für Hermann J. Netz die Kunst im Vordergrund.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bei dem Foto-Workshop "Nature Art - Fotografische Malerei" ist der Countdown bereits bei "3" angelangt, denn nur noch 3 freie Plätze stehen zur Verfügung, um an diesen zwei lehrreichen Tagen teilnehmen zu können.

Der Programmablauf der zwei Tage sieht für die Teilnehmer wie folgt aus:

Donnerstag, 13. Mai:

10-12 Uhr: Einführung in die fotografische Malerei
Am ersten Tag beginnt der Fotografie-Workshop „Nature Art - fotografische Malerei“ morgens im Seminarraum mit der Theorie. Bei der philosophischen Einführung in die fotografische Malerei liegt der Schwerpunkt auf der Beziehung der Malerei und der Fotografie zur Abstraktion.

12-13 Uhr: Gemeinsames Mittagessen
In einem original bayerischen Wirtshaus werden Sie gemeinsam das Mittagessen einnehmen.

13-16 Uhr: Praktische Fotografie rund um die Klosteranlage
Jetzt gilt es für die Teilnehmer, mit dem Wissen über die fotografische Abstraktion eigene Bilder rund um die Klosteranlage zu gestalten. Dabei fotografieren die Teilnehmer mit den eigenen digitalen Kameraausrüstungen. Auch während den fotografischen Übungen ist Hermann J. Netz anwesend und er wird den Fotografen mit Rat und Tat zur Seite stehen.

16-19 Uhr: Erste Bildbesprechung der eigenen Aufnahmen
Nach der Rückkehr in den Seminarraum lesen die Teilnehmer ihre ersten Aufnahmen in den eigenen Laptop ein. Jeder Teilnehmer sichtet seine Bilder und wählt fünf Bilder für die folgende Bildbesprechung aus. Bei der Bildbesprechung gilt es die Grundlagen für den zweiten Praxisblock zu legen, damit das fotografische Ergebnis noch verbessert werden kann.

Freitag, 14. Mai:

09-12 Uhr: Praktische Fotografie in Fürstenfeldbruck
Am nächsten Tag folgt der zweite Praxisteil in Fürstenfeldbruck. An den unterschiedlichsten Objekten werden die fotografischen Übungen fortgesetzt. Hermann J. Netz steht den Teilnehmern auch bei diesem Praxisblock für Fragen zur Verfügung.

12-13 Uhr: Gemeinsames Mittagessen
In einem original bayerischen Wirtshaus werden Sie gemeinsam das Mittagessen einnehmen.

13-15 Uhr: Bildbesprechung der eigenen Aufnahmen
Nach der Rückkehr in den Seminarraum bereiten die Teilnehmer jeweils ihre nächsten drei Bilder am Laptop für die gemeinsame Bildbesprechung vor. Aus seinen insgesamt 8 besprochenen Bildern sucht jeder Teilnehmer dann sein eigenes Ausstellungsbild für die Workshop-Ausstellung aus und die Daten aller Ausstellungsbilder werden zum Fuji FotoMobil gebracht.

15-17 Uhr: Praktische Fotografie auf dem Klostergelände
Während am Fuji FotoMobil der direkte A4-Ausdruck der Ausstellungsbilder erfolgt, beginnt für die Teilnehmer der abschließende Praxisteil auf dem Klostergelände. Denn für Hermann J. Netz ist die Praxis der beste Lehrmeister und in der Gruppe kommt noch der Spaßfaktor hinzu.

17-18 Uhr: Foto-Ausstellung der eigenen Aufnahmen
Zurück im Seminarraum bereiten die Teilnehmer die in der Zwischenzeit ausgedruckten Fotografien für eine kleine persönliche Ausstellung auf. Die gerahmten Bilder werden dann während der 12. Internationalen Fürstenfelder Naturfototage im Obergeschoss der Tenne im Fotomarkt in einer Sonderausstellung gezeigt und den kritischen Augen des Publikums überlassen.

18:30-19 Uhr: „Verschwindende Wunder der Natur“ - Tui De Roy
19-20:15 Uhr:
Siegerehrung der „Glanzlichter“-Gewinner
Im Stadtsaal zeigt Tui De Roy ihren Bilder-Vortrag „Verschwindende Wunder der Natur“. Im Anschluss daran folgt die Siegerehrung des „Glanzlichter“-Naturfoto-Wettbewerbes.

Der COUNTDOWN - 9 erklärt Ihnen, wo es sonst noch auf den 12. Internationalen Fürstenfelder Naturfototage schon am Donnerstag etwas zu sehen gibt.

Hier können Sie Online Eintrittskarten bestellen.

 

 
  Die letzten 3 News
19-11-17
Download Glanzlichter 2018
19-11-17
Manfrotto neuer Premiumpartner
16-09-17
Kalender Monreal 2018
www.cewecolor.de
www.canon.de
www.manfrotto.com
www.Olympus.de
Glanzlichter 2017
Mit einem Grußwort von Schirmherrin Dr. Barbara Hendricks
Glanzlichter 2017 Mit einem Grußwort von Schirmherrin Dr. Barbara Hendricks
Glanzlichter 2017


Mit einem Grußwort von Schirmherrin Bundesumweltministerin Barbara Hendricks

136 Seiten, 87 Siegerbilder
durchgehend farbig illustriert
Format 21 x 30 cm, Hardcover


lieferbar ab 20. Mai

20,00 €
Internationale Fürstenfelder Naturfototage
   
© 2004-2017 by projekt natur & fotografie alle Rechte vorbehalten