projekt natur & fotografie
Home  Glanzlichter Wettbewerb  Fürstenfelder Naturfototage  Buchshop Kartenshop  Gästebuch Kontakt/Links 
   57.487.850 
 

Glanzlichter in Hildesheim

Das nach Hermann Roemer und Wilhelm Pelizaeus benannte "Roemer- und Pelizaeus-Museum" ist ein durch seine bedeutende Altägyptensammlung weltweit bekanntes Museum. Und bereits die "Glanzlichter-Siegerbilder 2004" sind hier ausgestellt worden.

Ab 2009 war es dem Museum dann leider nicht mehr möglich, die Glanzlichter ausstellen; es stand aber auch keine freie Ausstellung zur Verfügung. Jetzt werden die "Glanzlichter der Naturfotografie 2014" wieder in den Ausstellungsräumen gezeigt.

Die Ausstellung wurde eröffnet mit einer Presseführung durch Julia Kruse vom Museumspädagogischen Dienst des Roemer- und Pelizaeus-Museum Hildesheim. Noch bis zum 31. Mai 2017 sind alle 87 Gewinnerbilder in Hildesheim zu sehen.

Im Anschluss sind ab 9. Juni 2017 bis zum 31. August 2017 die "Glanzlichter der Naturfotografie 2015" im Roemer- und Pelizaeus-Museum zu bewundern.

 

 
  Die letzten 3 News
19-04-18
COUNTDOWN - 3
12-04-18
Pressekonferenz Naturfototage
12-04-18
COUNTDOWN - 4
www.cewecolor.de
www.canon.de
www.manfrotto.com
www.Olympus.de
Glanzlichter 2018
Mit einem Grußwort von Schirmherrin Dr. Barbara Hendricks
Glanzlichter 2018 Mit einem Grußwort von Schirmherrin Dr. Barbara Hendricks
Glanzlichter 2018


Mit einem Grußwort von Schirmherrin Bundesumweltministerin Barbara Hendricks

136 Seiten, 87 Siegerbilder
durchgehend farbig illustriert
Format 21 x 30 cm, Hardcover


lieferbar ab 22. Mai


20,00 €
Internationale Fürstenfelder Naturfototage
   
© 2004-2018 by projekt natur & fotografie alle Rechte vorbehalten