projekt natur & fotografie
 Home   Glanzlichter   Naturfototage   Shop   Gästebuch/Service 
   49.403.636 
Gästebuch
Kontakt
Newsletter
Links
Impressum
 

Gästebuch

Bitte tragen Sie sich in unser Gästebuch ein -
wir freuen uns über Lob aber auch über konstruktive Kritik!

Ins Gästebuch eintragen

 
  08.04.2013
  Von den beiden wurden wir bestätigt:” Extravagante
Kompositionen, geringste Tiefenschärfe und „Freejazz“-Hauch sind in der
Wettbewerbs-Naturfotografie nicht am richtigen Platz.”

Fazit: Wir Haben selten eine so unqualifizierte Antwort bekommen!
Harald Fuchs + lutzSTÖHR




Lutz STÖHR
Germany
 
  08.04.2013
  Sehr geehrter Herr Stöhr, sehr geehrter Herr Fuchs,

Zunächst möchten wir uns für den sachlichen Eintrag mit Namensnennung bedanken. Dies ist leider nicht immer der Fall, was, neben täglichen Werbeeinträgen ins Gästebuch, dazu geführt hat, das die Veröffentlichung erst nach Freigabe erfolgt. Denn sonst hätten wir hier kein Gästebuch, sondern ein Branchen-Werbe-Buch.
Deshalb ist dies bei Gästebuch-Einträgen mittlerweile Standard und war Ihnen sicherlich auch bekannt.

Unter den 18.450 Bildeinsendungen haben 11.996 (= 65%) die erste Runde erreicht. Es ist falsch, dass Ihre Fotos nicht einmal die erste Runde überstanden haben. Harald Fuchs hat sich mit 3 Bildern beteiligt, von denen 2 Bilder (= 66%) in die zweite Jurierungsrunde gekommen sind. Lutz Stöhr hat sich mit 5 Bildern beteiligt, von denen 1 Bild (= 20%) in die zweite Jurierungsrunde gekommen ist. 2.313 Bilder aller eingereichten Bildeinsendungen (= 12,5%) sind in die zweite Jurierungsrunde gekommen. 16.137 Bilder haben es nicht geschafft, darunter Ihre 8 eingereichten Bilder.

Die Jury wird in jedem Jahr neu zusammengestellt und bestand in den 15 Jahren aus Juroren von 18 bis 67 Jahren. Wobei das Alter kein Kriterium sein darf, denn gerade die älteren Juroren sind Kuratoren großer Ausstellungen oder Art-Directoren in Bildagenturen. Es gab in diesem Zeitraum immer wieder vergleichbare Aufnahmen zu Ihren. Aber egal mit welcher Juryzusammensetzung, die Bilder sind nie unter die Gewinnerbildern gelangt.

Auch in den einschlägigen Zeitschriften mit Schwerpunkt Natur, angefangen bei Naturfoto, über Geo bis zu National Geographic vermissen wir Ihre "zeitgemäßen" Bilder.

Die Digitalfotografie bietet leider auch immer mehr Möglichkeiten bei der Aufnahme oder in der nachträglichen Bildbearbeitung am Computer zu „verschönern“. Geringste Tiefenschärfe, absolute Unschärfe oder Aufnahmen, bei denen nur eine Farbe übrig bleibt und der Rest des Bildes schwarz/weiß ist, haben aber in der Wettbewerbs-Naturfotografie nichts verloren.

Wir haben uns Ihre Teilnehmerbilder noch einmal angesehen und sie zwei jungen Naturfotografen (Alter unter 20 Jahren) gezeigt. Mehr war in der Kürze nicht möglich. Von den beiden wurden wir bestätigt: Extravagante Kompositionen, geringste Tiefenschärfe und „Freejazz“-Hauch sind in der Wettbewerbs-Naturfotografie nicht am richtigen Platz.

Glanzlichter Team
Deutschland
 
  07.04.2013
  Sehr geehrte Damen und Herren.

Wir haben zum ersten Mal bei ihrem Wettbewerb teilgenommen.

Vergleichen wir die nun gekürten Siegerfotos mit unseren eingereichten Fotos
(sie sind progressiv und durchaus professionell), und diese haben nicht
einmal die 1. Runde überstanden, dann können wir uns nur wundern über die
dabei angesetzten Qualitäts-Kriterien!
Symmetrie und Schärfe (Blende 11) sind offensichtlich wichtiger wie
zeitgemäße Fotos mit geringster Tiefenschärfe. Kompositionen, die
extravagant sind und einen Hauch von „Freejazz“ haben, finden keinen
Zuspruch!

Und dass die Veröffentlichung erst nach Freigabe gestattet wird, finden wir
ein wenig absurd….

Fazit: Die Jury sollte für die Zukunft vielleicht etwas jünger und moderner
sein!

Freundliche Grüße

Lutz Stöhr und Harald Fuchs


Lutz STÖHR
Germany
 
  03.06.2012
  Liebe Mara - lieber Udo

Zum siebenten Mal haben wir Eure "Glanzlichter" in FFB besucht - und: WIR KOMMEN WIEDER!

Der neue Besucherrekord kann nur Euer tolles Engagement bestätigen und ist sicher Ausdruck absoluter Begeisterung für Euer Tun - wir wünschen Euch Kraft und Gesundheit - damit wir noch oft diese schöne Veranstaltung genießen können.

Das Konzert "Die Schöpfung" am Eröffnungstag - grandios und eine fantastische Einstimmung!

Von allen Vorträgen müssen wir einen ganz besonders erwähnen: David Hettich! Dieser junge Mann hat uns mit seiner stimmigen Produktion begeistert - es war einer der herausragendsten Vorträge, die wir gesehen haben.

Mit dem Wunsch, dass Ihr Eure Norwegen-Reise genießen könnt, verbunden mit den besten Grüßen aus Wien

Günther & Friederike
Günther & Friederike Groll
Österreich
 
  20.05.2012
  Am Wochenende habe ich die Ausstellung „Glanzlichter 2011“, die derzeit bei uns in Wachtendonk zu sehen ist, besucht. Fast drei Stunden habe ich mir die Bilder angesehen, so beeindruckt war ich! Danach habe ich mir das Buch zur Ausstellung gekauft und muss sagen, ich werde mir alle anderen wohl auch zulegen. Dem gesamten Team ein herzliches Dankeschön und nur weiter so.

Gruß Oliver K.
Oliver K.
Deutschland (NRW)
 
  14.04.2012
  Hallo Frau Furmann,

herzlichen Glückwunsch zu dieser gelungenen Bildauswahl 2012.
Allerdings finde ich es schade, dass bei "the Beauty of Plants
ein fast identisches Bild, auch vom gleichen Autoren, in 2009 zu finden ist. Die Auswahl der Bilder wahr doch recht zahlreich und ich könnte mir vorstellen, dass die Jury genug Auswahl hatte, um Neues zu zeigen. Wobei ich die Aufnahme von Mingorance Guitierrez, Francisco, sehr gut finde, aber eben fast identisch mit dem von vor zwei Jahren.

Ich freue mich schon auf den Wettbewerb 2013 und wünsche Ihnen viel Erfolg.

LG M.M.

Maria Mainka
Deutschland
 
  04.04.2012
  Herzlichen Glückwunsch zur wieder einmal sehr gelungenen Auswahl aller Siegerbilder.

Bin sehr beeindruckt, dass sich die Qualität hier noch von Jahr zu Jahr steigern lässt.

Weiter so!!!

Viele Grüße,

Marcel Gräfenstein
Marcel Gräfenstein
Deutschland
 
  16.12.2011
  Dieses Mal war ich bei den Glanzlichtern im Naturkundemuseum in Chemnitz und war wieder sehr angetan! Durch einen glücklichen Zufall bin ich nun auf dieser Seite gelandet und da wollte ich mal einen netten Gruß und meine Empfehlung hinterlassen ;) Ich freue mich schon aufs nächste Glanzlicht! MfG D. Grosse
Dennis Grosse
Deutschland
 
  23.06.2011
  Guten Morgen Frau Fuhrmann,

ich möchte mich bei Ihnen für ein insbesondere visuell erlebnisreiches Wochenende in Fürstenfeld bedanken und Ihnen stellvertretend für alle übrigen, die zum Gelingen der Fürstenfelder Naturfototage beigetragen haben, herzlich danken und Ihnen versichern, dass ich auf jeden
Fall wiederkommen werde.

Gruß aus Dortmund

Peter Lindel

Peter Lindel
Deutschland
 
  31.05.2011
  Eine gute Seite mit prima Wettbewerb. Die Jury macht den Wettbewerb immer wieder spannend!

gruss Dani
Dani St
Schweiz

Anfang | neuere Einträge | ältere Einträge | Ende
 
  Die letzten 3 News
17-04-14
COUNTDOWN - 4
16-04-14
Pressekonferenz Naturfototage
10-04-14
COUNTDOWN - 5
www.cewecolor.de
www.canon.de
www.isarfoto.com
www.nikon.de
Glanzlichter 2013
Mit einem Grußwort von Anders Geidemark
Glanzlichter 2013 Mit einem Grußwort von Anders Geidemark
Glanzlichter 2013


Mit einem Grußwort von Anders Geidemark
Mit einem Grußwort von Schirmherr Bundesminister Peter Altmaier

136 Seiten, 87 Siegerbilder
durchgehend farbig illustriert
Format 21 x 30 cm, Hardcover


Lieferbar ab sofort

18,00 €
Internationale Fürstenfelder Naturfototage
   
© 2004-2014 by projekt natur & fotografie alle Rechte vorbehalten